Lumia 750 und Lumia 1030: Pressebilder zeigen eingestellte Microsoft-Smartphones

Peter Hryciuk 2

Microsoft wollte mit dem Lumia 750 und Lumia 1030 eigentlich noch Smartphones mit Windows 10 Mobile auf den Markt bringen, hat diese im Hinblick auf den Misserfolg im Smartphone-Sektor aber eingestellt. Bilder zeigen nun, was wir verpasst haben.

Microsoft Lumia 750 in schickem Rot

Die Lumia-Smartphones, die zuletzt noch auf den Markt gekommen sind, wie beispielsweise das Lumia 550, 650, 950 und 950 XL, hatten ihre Farbe verloren. Microsoft hat einfach nur noch schwarze und weiße Modelle angeboten, was bei den Fans der Lumia-Smartphones nicht wirklich gut angekommen ist. Das Lumia 750 hätte es hingegen wohl auch mindestens in Rot gegeben. Das zumindest lässt ein nun aufgetauchtes Pressebild vermuten. Es ist ein schickes Lumia-Smartphone zu sehen, das sich optisch kaum von den anderen Modellen unterscheidet. Microsoft hätte in dem Fall auf eine glänzende Rückseite gesetzt. Beim Lumia 550 gab es das schwarze Modell beispielsweise mit einer matten und leicht gummierten Rückseite, während das weiße Modell mit einem glänzenden Finish ausgestattet war.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Technisch wäre das Lumia 750 etwa auf der Höhe des Lumia 640 und Lumia 640 XL einzuordnen. Genaue Spezifikationen hat Even Blass leider nicht verraten, das ist in dem Fall auch nur nebensächlich. Dieses Smartphone wird so leider nie auf den Markt kommen.

Microsoft Lumia 1030 zeigt sich erneut

Microsoft Lumia 130

Ein echtes Kamera-Smartphone sollte das Lumia 1030 von Microsoft beziehungsweise damals noch Nokia werden. Die Entwicklung wurde angeblich mit der Übernahme der Mobilfunksparte von Nokia durch Microsoft eingestellt, sodass dieses High-End-Gerät mit speziell angepasster Software nie fertig wurde. Die Anhänger des Nokia 808 PureView oder Lumia 1020 haben sich dieses neue Modell mit vermutlich hervorragender Kamera gewünscht.

Ob diese beiden Smartphones Microsoft doch noch zum Erfolg verholfen hätten, darf man bezweifeln. Steve Ballmer, ehemaliger CEO von Microsoft, hat in einem interessanten Interview zugegeben, dass Microsoft den Trend klar verschlafen und viel zu spät auf den Smartphone-Markt reagiert hat. Das wird man wohl nie mehr aufholen können – besonders nicht bei dem aktuellen Verhalten.

Quelle: @evleaks, 2

 Microsoft Lumia 650 Dual-SIM bei Amazon kaufen*

Lumia 950 XL im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung