Microsoft: Eigene Maps-App soll nach HERE-Einstellung besser werden

Peter Hryciuk 3

Gestern wurde verkündet, dass die HERE-Apps für Windows 10 und Windows 10 Mobile in wenigen Wochen eingestellt werden und nicht mehr genutzt werden können. Um die Wogen etwas zu glätten, hat Microsoft nun Verbesserungen für die eigene Maps-App versprochen, die sich zu Teilen sowieso an der HERE Maps-App orientiert hat. Damit will man die verbliebenen Nutzer wohl beschwichtigen, da immer mehr Entwickler Apps einstellen.

Microsoft: Eigene Maps-App soll nach HERE-Einstellung besser werden

Microsoft möchte Maps-App aufmöbeln

Die ehemalige Nokia-App HERE gehörte schon immer zu Windows Phone und hatte erst vor wenigen Wochen auch den Weg auf die Windows 10-Geräte gefunden. Gestern wurde dann überraschend das Aus für die Entwicklung und die Entfernung aus dem Windows Store verkündet. Das neue Konsortium, welches HERE übernommen hatte, will sich das Geld für eine komplette Neuentwicklung sparen und zieht die Apps demnach zurück. In Windows Phone 8 ist HERE aber tief ins System integriert, wodurch die Maps-App dort erhalten bleibt - aber auch nicht weiterentwickelt wird.

Dafür möchte Microsoft seine Maps-App nun aufmöbeln und auf den neusten Stand bringen, damit die ehemaligen HERE-Nutzer nicht zu enttäuscht sind. In erster Linie möchte Microsoft die Oberfläche optimieren, um eine bessere Darstellung und Bedienung zu gewährleisten. Besonders der Drive-Modus, in dem navigiert wird, soll eine starke Überarbeitung erhalten. Auch die Darstellung von interessanten Orten oder Einrichtungen entlang der Route soll optimiert werden.

Die neue Maps-App von Microsoft ist in Windows 10 integriert und die neuen Funktionen dürften demnach zunächst für die Insider zum Test bereitgestellt werden. Welche Änderungen noch geplant sind, ist nicht bekannt. Das Team um die Entwicklung soll aber auf Vorschläge der Community eingehen, um die App unter Windows 10 noch besser machen zu können.

Microsoft Lumia 550 mit Windows 10 Mobile bei Amazon *

Quelle: reddit via winbeta

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

Video: HERE Maps

Here Maps.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung