Microsoft: Neues Windows Phone Flaggschiff erst im September 2015?

Peter Hryciuk
Microsoft: Neues Windows Phone Flaggschiff erst im September 2015?

Microsoft will sich laut neusten Informationen mit einem neuen Windows Phone Flaggschiff ordentlich Zeit lassen und anscheinend erst im September 2015 eine Präsentation planen. Der kürzlich aufgetauchte Nokia Lumia 1030 „McLaren“ Prototyp wurde wieder gecancelt und soll vorerst nicht auf den Markt kommen. Auch die Nachfolger des Lumia 930 und Lumia 1520 hat Microsoft wohl aufgeschoben. Die Gründe sind vielfältig und auch verständlich. Aktuell verkaufen sich die Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones mit Windows Phone 8.1 sehr gut und sichern Marktanteile. Deswegen wird es wohl zum MWC 2015 neue günstige Modelle geben. Weiterhin steht in der zweiten Jahreshälfte der Start von Windows 10 an und da könnte Microsoft direkt einige High End Smartphones mit besonderen Eigenschaften zeigen.

Neues Windows Phone Flaggschiff erst zur IFA 2015?

Microsoft hat in diesem Jahr die Mobilfunksparte von Nokia übernommen, will die Veröffentlichung von neuen Smartphones wohl aber mehr an die eigenen Produkte und den Markt anpassen. Aus diesem Grund will man wohl zum MWC 2015 wieder neue Low-End-Smartphones präsentieren, die mit günstigen Preisen aber trotzdem einer guten Ausstattung überzeugen sollen. Natürlich haben sich auch die High End Smartphones von Nokia verkauft, doch da gibt es mit Android und iOS-Smartphones einfach zu große Konkurrenz. Günstige Windows Phone 8.1 Smartphones sind hingegen sehr beliebt - besonders da diese oft eine Dual-SIM-Funktion besitzen und absolut flüssig laufen. Das bestätigen die Verkaufszahlen der letzten Quartale.

Mit einem neuen Windows Phone Flaggschiff will sich Microsoft dementsprechend wohl etwas mehr Zeit lassen. Besonders im Hinblick auf die Veröffentlichung von Windows 10 sicher keine zu schlechte Idee. Stellt man jetzt schon neue High End Modelle vor, müsste man in wenigen Monaten nachlegen. Da aktuell sowieso keine zu guten Verkaufszahlen in dem Sektor zu erwarten sind, konzentriert man sich auf die Einsteiger- und Mittelklasse und kann dort noch mehr Boden gut machen. Um so besser könnten die neuen Windows Phone Flaggschiffe werden, immerhin soll Microsoft die Unterstützung für noch leistungsstärkere Prozessoren und Auflösungen mit Windows 10 planen.

Natürlich handelt es sich dabei bisher nur um unbestätigte Gerüchte auf Basis eines Insiders. Spätestens zum MWC 2015 Anfang März wird sich zeigen, ob die Informationen stimmen. Es würde zumindest zur Marktlage und den sinkenden Verkaufszahlen großer Hersteller wie Samsung passen, die sich zukünftig noch mehr auf die Einsteiger- und Mittelklasse konzentrieren wollen und für High End Modelle nach besonderen Eigenschaften suchen.

Was sagt ihr zu dieser möglichen Strategie von Microsoft?

Quelle: geekongadgets via gsmarena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung