Microsoft plant Windows-10-Event im April – Surface Pro 5 und Book 2 oder „Redstone 3“?

Peter Hryciuk 4

Microsoft soll laut mehreren Quellen im April ein Windows-10-Event planen, bei dem es sich nicht um das Creators-Update dreht. Die Präsentation des Surface Pro 5 und Surface Book 2 oder des nächsten großen Windows-10-Updates könnte anstehen.

Introducing the Windows 10 Creators Update.

Microsoft-Event: Präsentation des Surface Pro 5?

Während wir mittlerweile fast täglich mit der Präsentation des Surface Pro 5 und Surface Book 2 rechnen, kündigt sich für den kommenden April tatsächlich ein Windows-10-Event an, bei dem nicht das kurz vor dem Release stehende Creators Update im Fokus stehen soll. Nun beginnen natürlich die Spekulationen, was uns Microsoft im April zeigen könnte. Der erste Gedanke geht natürlich in Richtung Surface-Hardware, wie zu Beginn erwähnt. Die beiden High-End-Surface-Geräte sind schon überfällig für eine Aktualisierung. Alle Intel-Prozessoren der 7. Generation stehen zur Verfügung, es gibt eine breite Auswahl an Nvidia-GeForce-GTX-Serie-10-Grafikkarten, die im Tastatur-Dock des Surface Book 2 zum Einsatz kommen könnten, und viele Verbesserungsvorschläge, die Microsoft in der neuen Generation umsetzen könnte. Das wäre definitiv unser Wunsch.

Surface Pro 4 bei Microsoft kaufen *

Windows 10 „Redstone 3“: Ankündigung im April?

Weiterhin könnte Microsoft das nächste Windows-10-Update ankündigen, welches Ende 2017 erscheinen soll. Dieses trägt aktuell nur den internen Codenamen „Redstone 3“ und wird wieder einige Verbesserungen und neue Funktionen in das Betriebssystem integrieren. Das erste große Update für Windows 10 trug den Namen „Anniversary Update“, in Kürze folgt das „Creators Update“ und in einigen Monaten dann „Redstone 3“. Mit einer Ankündigung im April könnte Microsoft bereits einen Ausblick bringen und die Werbetrommel rühren.

Möglich wäre natürlich auch die Vorstellung von Windows 10 Cloud – einem Betriebssystem, welches für Hersteller günstiger sein soll, damit diese ihre Geräte billiger anbieten können. Dafür können die Nutzer aber wohl nur auf den Windows Store zugreifen – wobei mittlerweile auch spekuliert wird, dass die Installation eigener Programme und Spiele ebenfalls unterstützt wird.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

Microsoft-Event mit Livestream

Es bleibt definitiv sehr spannend. Aktuell gibt es noch kein Datum und keine offizielle Bestätigung für das Microsoft-Event. Es wird mit Sicherheit wieder einen Livestream geben, sodass wir bei der Enthüllung neuer Produkte dabei sein können.

via DrWindows

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung