Microsoft: Surface-Stylus mit Akku & Ladefunktion am Tablet geplant

Peter Hryciuk

Ein nun aufgetauchtes Microsoft-Patent beschreibt einen neuen Surface-Stylus, der mit einem Akku und einer direkten Ladefunktion an den Endgeräten ausgestattet ist. Der Wechsel der Batterie, wie es bisher noch nötig ist, würde mit dem neuen Stylus entfallen. Zudem würde man nicht mehr Gefahr laufen, dass der Stylus plötzlich leer ist und man eine Batterie besorgen muss.

Neuer Surface-Stylus mit Akku und Ladefunktion

Microsoft hat den Surface-Stylus beim Surface Pro 4 Tablet und Surface Book Laptop schon optimiert. Der Eingabestift hat ein neues Design erhalten und kann erstmals magnetisch am Gehäuse befestigt werden. Die Entwicklung schreitet voran und die nächste Generation könnte einen ordentlichen Sprung machen. Ein nun aufgetauchtes Patent zeigt nämlich einen komplett neuen Surface-Stylus, der nicht nur direkt am Gehäuse befestigt werden kann, sondern dort auch direkt aufgeladen wird. Dazu hat Microsoft dem Stift einen Akku und einen Ladekontakt verpasst. Während der Stylus am Gehäuse z.B. des zukünftigen Surface Pro 5 oder Surface Book 2 befestigt ist, wird er über die Kontakte wieder komplett aufgeladen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

surface stylus mit akku und ladefunktion patent

Geht es nach der Zeichnung, dann würde sich an der Seite der Geräte ein Bereich für den Stylus befinden, der leicht eingelassen ist und den Kontakt zum Laden des Stiftes beherbergt. Über einen Kontakt würde der Stylus wieder mit Energie versorgt werden und der Stift so wieder aufgeladen. Magneten würden den Stift nicht nur am Gehäuse halten, sondern auch in der richtigen Position, um den Kontakt zu gewährleisten.

Microsoft würde den Surface-Stylus damit definitiv optimieren und auf ein neues Level bringen. Die Laufzeiten des Stylus sind zwar recht lang, doch es besteht immer die Gefahr, dass die Batterie plötzlich leer ist. Mit dem Akku und der Ladefunktion direkt am Tablet würde man dieses Problem aus dem Weg räumen. Der Knopf am Ende und der Bedienknopf an der Seite des Stiftes würden bleiben. Das hier gezeigte Design muss natürlich nicht dem finalen Produkt entsprechen. Vielmehr soll in erste Linier nur die Funktion aufgezeigt werden.

Surface Pro 4 im Microsoft Store*

via microsoft-news | patentlymobile

Video: Surface Pro 4 Test

Surface Pro 4 Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung