Project Helix: Windows-10-PCs sollen zu Xbox-One-Konsolen werden

Peter Hryciuk 104

Microsoft hat gestern mit der Ankündigung des Xbox One“ href=“https://www.giga.de/unternehmen/microsoft/news/xbox-one-features-des-anniversary-updates-vorgestellt/“ target=“_blank“>Anniversary Updates für die Xbox One deutlich gemacht, dass sich die Konsole und Windows-10-PCs annähern werden. Das „Project Helix“ geht aber noch eine Stufe weiter, denn zukünftig könnten normale Windows-10-PCs zu Xbox-One-Konsolen werden und die Xbox-Strategie auf ein neues Level heben.

Project Helix: Xbox-One-Spiele auf dem Windows-10-PC

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Bereits vor wenigen Tagen haben wir über das„Project Helix“ berichtet, mit dem die Xbox One und Windows-10-PCs enger zusammengeführt werden. Genau diesen Weg geht Microsoft aktuell, denn gestern wurden viele gemeinsame Funktionen verkündet, die mit dem Sommer Update umgesetzt werden. Der Bericht von The Verge geht aber noch einen Schritt weiter, denn das sollen nur die Anfänge sein. Im weiteren Verlauf der Entwicklung möchte Microsoft nicht nur das Streaming von Xbox-One-Spielen auf PCs ermöglichen, was bereits funktioniert, sondern auch das Streaming von PC-Spielen auf die Xbox One. Damit würde die Auswahl an Spielen deutlich größer werden und man könnte seine PC-Spiele einfach am Fernseher über die Konsole spielen.

Den Höhepunkt der Zusammenführung zwischen der Xbox One und dem Windows-10-PC soll aber die Möglichkeit werden Xbox-One-Spiele ohne die Konsole auf dem PC spielen zu können. Dazu sind aber weitere Arbeiten und Updates für Windows 10 und natürlich die Konsole nötig. Microsoft würde sich damit von der Xbox als Konsole lösen und hätte eine deutlich größere Hardwareplattform mit deutlich mehr Möglichkeiten zur Verfügung.

Xbox-One-Oberfläche für den PC

Die Xbox One ist im Grunde ein Windows-10-PC, doch Microsoft müsste natürlich die Oberfläche der Konsole und die dort umgesetzten Anpassungen in Windows 10 integrieren. Das neuste Dashboard basiert bereits auf Windows 10 und die ersten Schritte sind damit gemacht. Damit würde jeder Windows-10-PC zu einer Konsole werden können. Das wiederum würde natürlich auch die Universal Windows Platform stärken, denn man könnte alle Inhalte für Windows 10 und die neu hinzugekommenen Xbox-One-Inhalte über einen einzigen Store anbieten. Weitere Details dazu erwartet man auf der E3 2016, die in der kommenden Woche stattfindet. Folgt also GIGA Games und bleibt auf dem Laufenden.

Quelle: theverge

Xbox One bei Amazon kaufen*

Video: Features des Sommer Updates für die Xbox One

Xbox One: Features des Sommer Updates.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung