Surface Pro 4 & Book: Topmodelle mit mehr Speicher & goldener Surface Pen

Peter Hryciuk

Microsoft hat das Surface Pro 4 und Surface Book in den USA und Kanada um zwei neue Topmodelle erweitert, die mit noch mehr Speicher ausgestattet sind und zu Preisen von bis zu 3.199 Dollar verkauft werden. Zusätzlich hat das Unternehmen den neuen Surface Pen in einer weiteren Farbe eingeführt. Der Stylus in Gold ist aber wie die Topmodelle des Surface Pro 4 und Surface Book nicht in Deutschland erhältlich.

Das neue Surface Pro 4.

Neue Surface Pro 4 und Surface Book Topmodelle

Microsoft hat zunächst in den USA und Kanada damit begonnen neue Topmodelle des Surface Pro 4 Tablets und Surface Book Laptops zu verkaufen. Die neuen Konfigurationen laufen mit Intel Core i7 Skylake-Prozessoren der 6. Generation, besitzen 16 GB RAM und 1 TB große SSDs. Damit verdoppelt sich der interne Speicher nochmals und dem Nutzer stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Da sich der Speicher in den Geräten nicht selbst aufrüsten lässt, muss man zwangsläufig eine höhere Konfiguration direkt von Microsoft kaufen. Das Topmodell des Surface Pro 4 kostet mit dieser Konfiguration 2.699 Dollar. Das Surface Book ist mit 3.199 Dollar nochmals deutlich teurer. Die Preise in den USA verstehen sich vor Steuern.

Für Deutschland sind diese Konfigurationen der beiden neuesten Microsoft-Produkte noch nicht angekündigt worden. Demnach sind auch keine Preise in Euro bekannt. Gut möglich, dass die Markteinführung später stattfindet.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

Surface Pen Stylus in Gold

Surface-Pen-Gold

Microsoft hat zudem einen neuen Surface Pen Stylus in der Farbe Gold eingeführt. Das Problem besteht auch hier, dass diese Farbe nicht in Deutschland angeboten wird. Dafür aber in Kanada, Dänemark, Finnland, Italien, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden und den USA. Es ist schon etwas bitter, dass auch solche Kleinigkeiten wie eine neue Farbe für den Stylus den deutschen Kunden vorenthalten, die europäischen Länder um uns herum aber versorgt werden. Ob eine spätere Markteinführung geplant ist, ist nicht bekannt.

Surface Book im Microsoft Store *

Quelle: Windows Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung