Verrückter Plan: Sieht so Microsofts Smartphone-Zukunft aus?

Simon Stich 1

Von Windows 10 Mobile zu Android? Gerüchten zufolge soll Microsoft an einem Smartphone mit Android als mobilem Betriebssystem arbeiten. Ein „Surface Phone“ mit Android wird es allem Anschein nach aber nicht werden.

Verrückter Plan: Sieht so Microsofts Smartphone-Zukunft aus?
Bildquelle: GIGA.

Kommt das erste Android-Smartphone von Microsoft?

Eigentlich hatte sich Microsoft bereits von Smartphones verabschiedet – nach der Lumia-Reihe in Kooperation mit Nokia und der hauseigenen Entwicklung von Windows 10 Mobile sah es bislang so aus, als würde der Konzern in Zukunft die Finger von diesem Geschäftsbereich lassen. Android und iOS sind mittlerweile so stark, dass die Konkurrenz heute nur noch unter „Andere“ zusammengefasst wird. Ein erneuter Einstieg mit einem mobilen Windows-System scheint da eher unwahrscheinlich zu sein.

Wie sich jetzt herausstellt, könnte Microsoft aber in den sauren Apfel beißen und ein Gerät mit Android herausbringen. Ein Support-Mitarbeiter des Konzerns hat bestätigt, dass es sich hierbei nicht um ein Windows Phone handeln wird. Als Betriebssystem soll „definitiv Android“ eingesetzt werden. Den Chatverlauf seht ihr hier im Wortlaut:

Was hat Microsoft mit Android vor?

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es natürlich noch schwer zu sagen, was genau Microsoft mit einem Android-Smartphone plant. Fest steht, dass der Konzern im Software-Bereich nach wie vor gigantische Umsätze erzielt und mit der Surface-Reihe auch im Hardware-Markt mitverdient. Gerade in Sachen Software könnte Microsoft von einem eigenen Android-Smartphone profitieren. Auf der einen Seite bliebe ein quelloffenes Betriebssystem mit hohem Marktanteil, auf der anderen Seite viele Microsoft-Dienste, die noch enger miteinander verzahnt werden könnten. Vorinstallierte Apps des Konzerns wie Bing (Maps), Office und Outlook dürften zusammen mit einem eigenen, schicken Android-Design sicher zu einem Verkaufsargument werden – wenn auch nicht unbedingt im reinen Konsumentenbereich, dann doch als Business-Smartphone.

Bringt Microsoft auch Windows 95 zurück? Schaut in unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Logisch wäre eine Fortführung der Surface-Reihe, wie zuletzt beim Microsoft Surface Go. Die Laptop-Tablet-Mischung kommt bei Kunden gut an und könnte einen „kleinen Bruder“ durchaus vertragen. Microsoft hat aber wohl andere Pläne. In einem Podcast von Wired hat Microsofts Panos Panay vor wenigen Tagen einem „Surface Phone“ eine klare Absage erteilt. Es bleibt also abzuwarten, was Microsoft im Android-Bereich auf die Beine stellen will.

Quelle: Windows Latest via WinFuture, Wired

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung