Windows 10: Erste „Redstone 2“-Preview Build 14901 zum Download

Peter Hryciuk

Microsoft hat wie schon erwartet nun die erste „Redstone 2“-Preview mit dem Build 14901 von Windows 10 im Fast Ring des Insider Programms im Rekordtempo zum Download freigegeben und forciert damit die Entwicklung des nächsten großen Updates. Das Unternehmen hat auch Details zum Anniversary Update von Windows 10 Mobile enthüllt.

Windows 10: Erste „Redstone 2“-Preview Build 14901 ist da

Das ging sehr schnell und die Marschrichtung steht fest. Microsoft hat nur wenige Tage nach dem Rollout des Anniversary Update für Windows 10 die erste „Redstone 2“-Preview mit dem Build 14901 freigegeben und damit die Entwicklung des neuen großen Updates begonnen. Windows Insider können sich die neue Version ab sofort im Fast Ring herunterladen. Mittlerweile sind es so viele Mitglieder, dass es durchaus einige Stunden dauern kann, bis das Update bei jedem Nutzer angezeigt wird. Wer nicht teilnehmen möchte, sollte in den Slow- oder Release-Preview-Ring wechseln. Dort gibt es die experimentellen Versionen noch nicht zum Download.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Neu in dem Build 14901: Explorer mit Benachrichtigungen

Windows 10 Redstone 2 Preview Build 14901 Explorer

Microsoft hat eigentlich kürzlich angekündigt, dass man in der ersten Version des „Redstone 2“-Updates nicht mit neuen Funktionen rechnen darf, doch es gibt eine neue Benachrichtigungsfunktion im Windows Explorer. Damit möchte Microsoft den Benutzern von Windows 10 die Funktionen des Betriebssystems näherbringen. Zukünftig könnten so sinnvolle Informationen über den Explorer geteilt werden. Die Option lässt sich bei Desinteresse auch ausschalten.

Bekannte Probleme in dem Windows 10 Build 14901

  • Kernel-Debugging über Firewire 1394 ist in der Version nicht möglich
  • Der Adobe Acrobat Reader kann nicht genutzt werden

Anniversary Update für Windows 10 Mobile kommt bald

Überraschenderweise hat sich Microsoft im offiziellen Windows Blog auch zu Windows 10 Mobile geäußert, nachdem man das Thema mit dem Anniversary Update in den letzten Tagen totgeschwiegen hat. Das Update für Smartphones soll demnach fast fertig sein. Der Fokus für Smartphones liegt aktuell an der Fertigstellung des Updates und danach werden erste Previews für die kommende „Redstone 2“-Version veröffentlicht. Ein konkretes Datum wurde aber nicht genannt.

Quelle: Microsofts Windows-Blog

Windows 10 USB-Stick bei Amazon kaufen*

Video: Features des Windows 10 Annivesary Updates

Windows 10 Anniversary Update: Neue Features.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung