Windows 10: Erste „Redstone 2“-Preview kündigt sich an

Peter Hryciuk

Während Microsoft seit wenigen Tagen das erste Redstone-Update für Windows 10 als Anniversary Update kostenlos verteilt, kündigt sich jetzt schon das „Redstone 2“-Update an, welches wohl noch diese Woche im Insider Programm in einer ersten Preview veröffentlicht werden soll.

Windows 10 Anniversary Update: Neue Features.

Windows 10: Erste „Redstone 2“-Preview noch diese Woche?

Microsoft hat kürzlich offiziell bestätigt, dass für 2017 zwei große Updates für Windows 10 geplant sind und das Betriebssystem damit immer weiter um Funktionen und Verbesserungen erweitert wird. Intern soll Microsoft schon seit längerer Zeit an dem „Redstone 2“-Update arbeiten – dessen finale Bezeichnung noch nicht bekannt ist. Erwartet wird die Fertigstellung Anfang 2017 und bis dahin ist es tatsächlich nicht mehr so lang. Deswegen soll bereits diese Woche die Arbeit für die Windows Insider weitergehen, nachdem vor zwei Wochen die Arbeiten am Anniversary Update abgeschlossen wurden.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Die erste Preview des „Redstone 2“-Updates dürfte dabei nur den Grundstein für kommende Neuerungen setzen. Es wird zumindest laut den Gerüchten noch nicht damit gerechnet, dass in dieser Woche schon umfangreiche neue Funktionen eingeführt werden, die dann zum Test freigegeben sind. Tatsächlich könnte Microsoft nur die Version aktualisieren und einige Grundlagen für Verbesserungen setzen. Besonders die „Messaging Everywhere“-Funktion könnte endlich eingeführt werden, nachdem es die Funktion in das Anniversary Update nicht mehr geschafft hat.

Welche neuen Funktionen erwarten uns zukünftig?

Es wird definitiv interessant sein zu sehen, welche Funktionen Microsoft mit dem „Redstone 2“-Update einführen wird, denn diese können auch auf neue Funktionen für das Surface Pro 5 und Surface Book 2 hinweisen. Weiterhin ist auch ein Surface Phone geplant, welches in Verbindung mit Continuum noch besser als PC genutzt werden kann. Angekündigt wurden noch keine neuen Funktionen, doch das könnte sich schon bald ändern. Windows Insider werden zu den ersten Nutzern gehören, die diese Features dann vorab ausprobieren können. Die Erwartungen sind in jedem Fall sehr groß.

via mspoweruser

Microsoft Surface Book bei Amazon kaufen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung