Windows 10 Mobile: Action Center zukünftig individuell anpassbar

Peter Hryciuk 1

Microsoft möchte Windows 10 Mobile weiter optimieren und nimmt sich in einer zukünftigen Preview auch das Action-Center vor, welches hierzulande eher als Info-Center bekannt ist. Gemeint ist damit der Bereich, in dem die Verknüpfungen zu Funktionen angezeigt werden, die man zu sehen bekommt, wenn man die Benachrichtigungsleiste herunterzieht. Microsoft möchte dort etwas Individualität einführen und erlaubt bald Anpassungen.

Windows 10 Mobile: Action Center zukünftig individuell anpassbar

Windows 10 Mobile: Action-Center wird anpassbar

Wer ein Android-Smartphone nutzt, der kann den Bereich mit den Verknüpfungen in den Benachrichtigungen individuell anpassen und somit die wichtigen Funktionen nach oben ziehen. Unter Windows 10 Mobile war diese Anpassbarkeit bisher noch nicht möglich, doch das soll sich ändern. So wird das Action-Center zukünftig die Möglichkeit besitzen, per Drag & Drop die einzelnen Funktionen zu verschieben und individuell anzuordnen. Wer oft den Hotspot oder die Taschenlampe nutzt, kann sich diese Funktionen so direkt in den Fokus ziehen.

Bisher ist die Funktion noch nicht Teil der Preview von Windows 10 Mobile, doch das soll sich schon bald ändern, wie nachfolgende Screenshots belegen sollen:

Windows 10 mobile action center quick

Microsoft wird aber noch einen Schritt weiter gehen und nicht nur die Änderung der Position erlauben, sondern auch die Aus- und Einblendung von Funktionen. Bisher wurden einfach alle Quick Settings im Action Center angezeigt und man hatte keinen so guten Überblick. Zukünftig wird man die Funktionen, die man sowieso nie nutzt, einfach ausblenden können. Zusätzlich lassen sich aber auch Funktionen anzeigen, die eventuell sonst nicht erreichbar wären. Dadurch wird das Action Center viel nützlicher.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

Einführung mit dem Anniversary Update

Die Einführung dieser neuen Funktion wird mit dem Anniversary Update für Windows 10 Mobile erwartet. Bisher wird diese Funktion nur intern bei Microsoft genutzt und getestet. Deswegen ist nicht genau bekannt, wann die finale Freischaltung für Windows Insider passiert und die Tester darauf zugreifen können. Es dürfte aber nicht mehr zu lange dauern, denn die Funktion scheint gut integriert zu sein.

Quelle: winbeta

Microsoft Lumia 550 bei Amazon *

Video: Windows 10 - Hey Cortana

Windows 10 How-To: Hey Cortana.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung