Windows 10 Mobile: Continuum mit Snapdragon 617 Mittelklasse-Smartphones

Peter Hryciuk

Microsoft hat die unterstützten Prozessoren für die Continuum-Funktion in Windows 10 Mobile um den Snapdragon 617 Prozessor erweitert und ermöglicht so den Einsatz in Mittelklasse-Smartphones. Bisher war Continuum nur High-End-Modellen mit Snapdragon 808 oder 810 Prozessor vorbehalten. Hersteller könnten zukünftig Mittelklasse-Smartphones bauen und diese als PCs nutzbar machen.

Continuum für Windows 10 Phones.

Tipp: Eine Tabelle mit den Continuum-Systemanforderungen für Windows-10-Phones findet ihr hier: Welche Windows 10 Phones unterstützen Continuum? – Diese hier.

Windows 10 Mobile: Continuum für die Mittelklasse

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Microsoft hat die Continuum-Funktion bisher als High-End-Feature für Flaggschiff-Smartphones beworben. Damit lassen sich z.B. die Lumia 950 und Lumia 950 XL Smartphones mit einem USB Typ C Adapter oder dem Display Dock von Microsoft an einem größeren Bildschirm wie ein Windows 10 PC betreiben. Die Funktion an sich ist wirklich super und funktioniert auch schon sehr gut. Doch nicht jeder Interessent möchte dafür ein Smartphone für 600€+ kaufen, um diese Funktion nutzen zu können. Genau darauf hat Microsoft nun reagiert.

Zukünftige Smartphones könnten deutlich günstiger werden und trotzdem diese Funktion bieten. Microsoft hat nämlich nun auch den Snapdragon 617 Mittelklasse-Prozessor mit in die Liste der unterstützten SoCs von Qualcomm aufgenommen. Der Trend geht immer mehr zu gut ausgestatteten Mittelklasse-Geräten, die nicht mehr als 400€ kosten. Hersteller, die auf Windows 10 Mobile setzen, könnten sich mit dem Einsatz des Snapdragon 617 8-Kern-Prozessors und der Continuum-Funktion einen echten Vorteil verschaffen und eine besondere Eigenschaft bieten.

Microsoft selbst wird wohl kein Lumia-Smartphone mehr mit Snapdragon 617 Prozessor und Continuum-Funktion anbieten. Das Lumia 650 kommt mit Snapdragon 210 Prozessor. Dabei könnte man mit der neuen Funktion, einem günstigeren Preis und einer guten Kamera als Lumia 850 für um die 400€ sicher punkten. Denkbar wäre ein Surface Phone mit diesem Prozessor und hochwertigerem Gehäuse. Doch dazu sind bisher noch keine konkreten Details bekannt. Andere Hersteller könnten nun aber Windows 10 Mobile für sich entdecken und so könnten einige interessante Mittelklasse-Smartphones auf den Markt kommen.

Microsoft Lumia 950 XL inkl. kostenlosem Display Dock bei Amazon*

via nokiapoweruser

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung