Es klingt zwar etwas überraschend, aber Windows 10 Mobile hat bisher nicht die Authentifizierung per Fingerabdruckscanner unterstützt und soll diese Funktion mit dem kommenden Anniversary Update nun doch noch erhalten. Das dürfte auch der Grund sein, wieso noch kein Windows-10-Mobile-Smartphone einen solchen Scanner besitzt, obwohl diese bei Android und iOS schon lange zum Standard gehören.

Windows 10 How-To: Windows Hello

Windows 10 Mobile bekommt Fingerabdruckscanner-Support

Fingerabdruckscanner sind in Flaggschiff-Smartphones kaum mehr wegzudenken und da ist es doch schon erstaunlich, dass Microsoft die Unterstützung dafür in Windows 10 Mobile bisher nicht integriert hat. In Windows 10 ist diese Funktion hingegen vorhanden, denn schon zum Start des Surface Pro 4 wurde in den USA ein Type Cover angeboten, welches mit einem Fingerabdruckleser ausgestattet war. Dieses ist vor einigen Wochen auch zu uns nach Deutschland gekommen.

Microsoft hat in seinen Lumia-950-Smartphones hingegen auf einen Iris-Scanner gesetzt, der zwar auch sehr gut mit Windows Hello funktioniert, man muss das Smartphone dabei aber vorher aktivieren und relativ nah an das Gesicht halten. Da überzeugen uns die Lösungen von Huawei und anderen Herstellern etwas mehr, die die Authentifizierung und Aktivierung des Smartphones in einer Berührung aus dem Ruhezustand vereinen. So lässt sich das Smartphone schnell und sicher aktivieren und direkt nutzen.

Im Hinblick auf zukünftige Smartphones, macht die Unterstützung von Fingerabdruckscannern in Windows 10 Mobile aber durchaus Sinn, zumal Microsoft hofft, dass andere Hersteller Smartphones mit dem neuen Betriebssystem bauen und da geht der Trend nun einmal zum Fingerabdruckleser und nicht zum Iris-Scanner. Eingeführt wird diese Funktion aber erst mit dem kommenden Anniversary Update. Dieses erscheint für Windows 10 zwar im Juli, ein Termin für Windows 10 Mobile gibt es aber bisher noch nicht. Wenn die Iris-Scanner schon den Weg nicht in Einsteiger- oder Mittelklassse-Smartphones schaffen, dann eventuell zukünftig die Fingerabdruckscanner.

via neowin

Microsoft Lumia 950 bei Amazon

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.