Der Februar ist vorbei und die Windows 10 Mobile-Updates für Windows Phone 8.1-Smartphones wurden erneut nicht verteilt. Laut den neusten Informationen von Evan Blass, der besser als @evleaks bekannt ist, hat Microsoft seinen Partnern per E-Mail mitgeteilt, dass der Rollout nun tatsächlich im März beginnen soll. Ein konkretes Datum wird aber auch hier nicht genannt, zudem soll es sich zunächst um einen passiven Rollout handeln.

Windows 10 Mobile-Updates nun im März?

Wer die bisherigen Leaks von @evleaks verfolgt hat, der wird die Zuverlässigkeit der Informationen kennen. Dieses Mal hat Evan Blass Informationen zum Start der Windows 10 Mobile-Updates aufgetrieben und verkündet damit einen Start der Updates für Windows Phone 8.1-Smartphones für den März. Erwartet wird der Rollout nach dem März-Update für die Windows 10 Mobile-Smartphones, die bereits im Umlauf sind. Danach soll der passive Rollout starten. Damit würde Microsoft das neue Betriebssystem mit vier Monaten Verzögerung für die Smartphones verteilen und damit fast ein Jahr später als für PCs. Geplant war die Entwicklung ganz anders.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Endlich Konkurrenz für Android und iOS: Sieht so Microsofts neues Smartphone-Betriebssystem aus?

Passiver Rollout des Updates geplant

Nun spricht Evan Blass von einem passiven Rollout des Windows 10 Mobile-Updates für bisherige Windows Phone 8.1-Smartphones. Die Nutzer müssen also aktiv auf das Update zugreifen wollen, um es zu erhalten. Gut möglich, dass Microsoft dafür die Insider App und den Release Preview Ring verwendet. Die Nutzer, die das Update sofort haben wollen, müssten sich also eine App installieren, um das Update direkt zu erhalten. Erst später soll Microsoft das Update auf Windows 10 Mobile aktiv über die Update-Funktion von Windows Phone 8.1 direkt auf die Smartphones verteilen. Dafür gibt es aber wohl auch noch keinen Zeitplan, was zu weiteren Verzögerungen führen dürfte.

Da sich Microsoft bisher nicht zu einem offiziellen Vorgehen geäußert hat, muss man den neuen Zeitplan weiterhin mit Skepsis betrachten. Man kann nur hoffen, dass Microsoft endlich aktiv wird und die Updates verteilt.

Microsoft Lumia 550 bei Amazon

Quelle: venturebeat

Video: Windows 10 Mobile Features

Windows 10 for Phones

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.