Windows 10: Neue Composable Shell bringt anpassungsfähiges Interface für PC, Smartphone, Xbox und HoloLens

Kaan Gürayer

Mit der sogenannten „Composable Shell“ kommt Microsoft seiner „One Windows“-Vision wieder ein Stück näher. In Zukunft soll sich das Interface von Windows 10 dynamisch anpassen – egal, ob auf dem PC, Smartphone, der Xbox One oder HoloLens

Windows 10: Neue Composable Shell bringt anpassungsfähiges Interface für PC, Smartphone, Xbox und HoloLens

Derzeit werden die Benutzeroberflächen aller Gerätekategorien, die auf Microsofts Windows 10 basieren, noch einzeln entwickelt und aktualisiert. Das soll sich, berichtet Windows Central unter Berufung auf eigene Quellen, zukünftig jedoch ändern. Gedacht ist, dass sich die intern „Composable Shell“ genannte Windows Shell flexibel an das jeweilige Gerät anpasst, auf dem Windows 10 ausgeführt wird.

In ähnlicher Weise, wie bei Windows-10-PCs mit Touchscreen heute bereits bequem zwischen Tablet- und Desktop-Modus gewechselt werden kann, soll sich die CSHELL in Zukunft völlig automatisch an das jeweilige Gerät anpassen und die Benutzeroberfläche darauf ausrichten.

Aktuell basieren Windows-10-PCs, Smartphones mit Windows 10 Mobile, die Xbox One und die Microsoft HoloLens auf dem gleichen Windows-10-Betriebssystemkern und sind darüber hinaus mit UWP-Apps kompatibel. Eine gemeinsame Shell wäre für Microsoft ein entscheidender Schritt in Richtung Vereinheitlichung, die der US-Konzern mit der „One Windows“-Vision verfolgt. Damit hätte der Hersteller ein echtes Universal-OS geschaffen, das ohne nennenswerte Anpassungen über mehrere Gerätekategorien läuft.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

Ideal, um das Surface Phone vorzustellen?

Laut Windows Central soll die „Composable Shell“ in den nächsten Major-Updates von Windows 10 eingeführt werden. Ob wir zum Start der CSHELL auch das ominöse Surface Phone zu Gesicht bekommen werden, das Smartphone und Desktop auf bislang nie dagewesene Weise vereinen soll, bleibt abzuwarten. Um die Fähigkeiten der neuen Shell plakativ vorzuführen, würde so ein innovatives Hybrid-Gerät aber allemal Sinn ergeben.

Quelle: Windows Central 

HP Spectre x360 (2016) bei Saturn kaufen *

Windows 10 Personalisierung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung