Windows 9 Build 9788 Screenshot enthüllt neues Startmenü

Peter Hryciuk
Windows 9 Build 9788 Screenshot enthüllt neues Startmenü

Mit der nächsten großen Windows 9 Version möchte Microsoft das Startmenü in neuer Form wieder ins Betriebssystem integrieren. Generell will das Unternehmen die Bedienung auch auf Desktop-PCs und Laptops, die keinen Touchscreen besitzen, erleichtern. Das wurde bereits mit dem Windows 8.1 Update 1 in Angriff genommen und dürfte mit der neuen Windows 9 Version noch einmal deutlicher herauskommen. Windows 9 soll besonders die Windows 7-Nutzer gewinnen, welche das Update auf Windows 8 nicht gemacht haben. Ob das Startmenü allein dafür aber ausreicht, muss sich zeigen. Erstmals zeigt sich das neue Windows 9 Startmenü in einer frühen geleakten Build 9788 und bestätigt das erwartete Design.

Eigentlich wurde das neue Starmenü, welches eine Mischung aus Windows 7-Startmenü und den Kacheln von Windows 8 ist, bereits für das Windows 8.1 Update 2 erwartet, welches in den nächsten Monaten veröffentlicht werden soll. Bereits seit einigen Wochen hört man aber, dass Microsoft die Einführung doch etwas hinauszögert, um eventuell für die große neue Windows 9 Version noch mehr Funktionen zur Verfügung zu haben. Das neue Startmenü wird sich dabei mit dem Startknopf öffnen und nicht mehr in die Metro UI mit den Kacheln führen. Trotzdem bleiben diese erhalten, denn man wird die Kacheln im neuen Startmenü nutzen. Anders als bisher, sollen sich die Windows 8 Apps dann nicht nur im Vollbildmodus öffnen, sondern auch in Fenstern dargestellt werden könne. Selbst wenn man also komplett auf die Startseite mit den Kacheln verzichten möchte, kann man ausgewählte Apps weiterhin nutzen.

Der Screenshot von Windows 9 Build 9788 bestätigt im Grunde das Design, welches Microsoft selbst vor einigen Wochen präsentiert hat. Damals stand aber noch nicht fest, ob es auch wirklich so aussehen wird. Im Endeffekt verbindet man den Desktop und Modern UI-Modus etwas besser und erleichtert so vermutlich auch die Bedienung mit der Maus und Tastatur. Generell soll Windows 9 stärker aufgeteilt werden und auf Endgeräten ohne Touchscreen erst gar nicht auf die Startseite mit den Kacheln booten, sondern einfach nur noch die Apps unterstützen. Dafür könnte der Desktop auf kleineren Tablets aber auch wieder komplett verschwinden. Damit das klappt, muss Microsoft aber noch ordentlich arbeiten, immerhin kann man in der Metro UI immer noch nicht alle Bereiche erreichen. Insgesamt gefällt uns das neue Startmenü gut, obwohl wir es eigentlich nicht wirklich vermisst haben.

Was sagt ihr zum Windows 9 Startmenü?

Quelle: mydigitallife via winbeta

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung