Windows 9: Microsoft bestätigt Präsentation am 30. September

Peter Hryciuk
Windows 9: Microsoft bestätigt Präsentation am 30. September

Die offizielle Präsentation von Windows 9 wird tatsächlich am 30. September stattfinden. Microsoft hat nun offiziell die ersten Einladungen verschickt und wird zum Ende des Monats zeigen, was uns in Zukunft mit Windows erwartet. Es dürfte einer der wichtigsten Termine für Microsoft in diesem Jahr werden, immerhin wird Windows 9 um viele Funktionen erweitert aber auch mit allen anderen Betriebssystemen in ein Windows vereint. Die Technical Preview, die Microsoft von Windows 9 zur gleichen Zeit veröffentlichen soll, wird zeigen, welche neuen Funktionen integriert werden.

In den letzten Wochen und Monaten sind immer wieder Informationen zu neuen Funktionen in Windows 9 aufgetaucht. Die letzten Tage waren aber besonders informativ, denn eine schon jetzt aufgetauchte Technical Preview in der Build 9834 hat viele neue Funktionen enthüllt. So konnten wir uns in ersten Videos bereits mit dem neuen Startmenü, dem Multi-Desktop und Notification Center beschäftigen. All diese Funktionen werden die Bedienung von Windows ordentlich erleichtern. Die Zusammenführung mit anderen Betriebssystemen hat zudem den Vorteil, dass Funktionen wie Storage Sense und WiFi Sense ihren Weg auf alle PCs, Tablets und Convertibles finden. Besonders bei extrem günstigen Geräten mit wenig internem Speicher ist die automatische Auslagerung von bestimmten Dateien wichtig.

Besonders interessant wird auch die Integration des Sprachassistenten Cortana. In der geleakten Windows 9 Technical Preview ist Cortana bisher noch nicht lauffähig und wurde nur an bestimmten Punkten im System gefunden. Bis zum finalen Release im nächsten Jahr dürfte die Funktion aber integriert werden. Die Einsatzzwecke sind sehr weitläufig. Man kann sich zusätzliche Informationen holen und Cortana als Suchhilfe nutzen - aber bestimmt auch als Hilfe zur Bedienung des PCs, wenn man eine bestimmte Funktion nicht sofort finden. Microsoft wird zum Ende des Monats sicher zeigen, was alle möglich ist.

Obwohl Microsoft Windows 9 schon am 30. September vorstellen wird, soll das neue Betriebssystem erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Vielleicht erfahren wir dann auch schon erste Details zur Preisgestaltung und der Update-Politik. Wer sich zu Weihnachten einen neuen PC kauft, wird das Update sicher kostenlos erhalten. Zu Beginn könnte es zudem vergünstigte oder vielleicht sogar kostenlose Updates geben.

Was würdet ihr euch noch für Funktionen für Windows 9 wünschen?

via winsupersite

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung