Windows 9: Microsoft-Partner haben bereits Zugriff auf Preview

Peter Hryciuk
Windows 9: Microsoft-Partner haben bereits Zugriff auf Preview

Microsoft soll zum Ende des Monats Windows 9 offiziell vorstellen und kurz danach, oder sogar noch am gleichen Tag, eine Preview zum Download bereitstellen, mit der sich Entwickler aber auch alle anderen Interessenten einen ersten Eindruck von den Neuerungen machen können. Wichtige Partner von Microsoft haben anscheinend jetzt schon Zugriff auf erste Builds, um sich mit den neuen Funktionen vertraut zu machen - und natürlich ihre zukünftigen Systeme an das neue Betriebssystem anpassen zu können. Damit es zu keinen großen Leaks kommt bzw. man die Leaker identifizieren kann, hat man zusätzliche Sicherungen eingebaut.

Mit Windows 9 wird Microsoft die nächste große Version des eigenen Betriebssystems vorstellen, welches sich an die heutigen Gegebenheiten aber auch noch mehr an die Wünsche der Kunden anlehnt. Für den 30. September erwartet man die offizielle Präsentation mit Ausblick auf alle Neuerungen, die Microsoft dort integrieren möchte. Nachdem die Kritik an den vielen Änderungen von Windows 8 immer größer wurde, hat man mit der Zeit angefangen einige Funktionen wieder einzuführen. So erwartet uns mit Windows 9 z.B. ein neues Startmenü und es soll wieder eine strikte Trennung zwischen dem Desktop und der Modern UI geben. Unter Windows RT 9 soll der Desktop sogar komplett verschwinden und nur noch die Oberfläche mit Kacheln zur Verfügung stehen. So hätte Microsoft das System überhaupt erst einführen sollen, hatte aber leider nicht alle Funktionen integriert.

In jedem Fall ist das Feedback zu Windows 9 durchaus sehr positiv und die Nutzbarkeit auf Desktops und Laptops ohne Touchscreen soll erheblich verbessert werden. Natürlich wird es auch dieses Mal keine perfekte Lösung für alle Kunden geben, doch man nähert sich einfach auch den Bestimmungen der Geräte wieder an. Ein Desktop wird nun einmal mit der Maus und dem Desktop genutzt. Da benötigt man die Modern UI kaum.

Damit die Leaks zu Windows 9 nicht überhandnehmen, nachdem die Partner nun Zugriff zu frühen Versionen haben, hat Microsoft verschiedene Sicherheitsmechanismen integriert. Diese sollen Leaks teilweise verhindern aber in erster Linie helfen die Leaker zu identifizieren. Wir sind uns aber trotzdem sicher, dass wir noch vor der offiziellen Präsentation einige weitere Details erfahren.

Was würdet ihr euch für Windows 9 noch wünschen an Funktionen?

via neowin

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung