Zahl des Tages: Der Club der Milliardäre

Stefan Bubeck

Jeder weiß, dass Mark Zuckerberg, Bill Gates und Elon Musk wahnsinnig reich sind: Sie sind Milliardäre. Aber wie viele gibt es davon eigentlich auf dieser Welt?

Zahl des Tages: Der Club der Milliardäre
Bildquelle: Pixabay, CC0.

Die Anzahl der Millliardäre ist 2017 weltweit deutlich gestiegen. Über 2.000 Menschen gehören nun zum Kreis der Superreichen. Bei diesen Vermögen handelt es sich natürlich nicht um Bargeld, wie bei Dagobert Duck. Ein großer Teil besteht aus Firmenanteilen und Immobilien.

An der Spitze steht aktuell der Microsoft-Mitgründer Bill Gates, auf Platz zwei folgt Amazon-CEO Jeff Bezos. Dieser konnte neulich sogar für einen kurzen Moment die Spitzenposition einnehmen. Die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin besetzen laut Forbes die Plätze 9 und 10.

E3 2016: Was waren eure Favoriten der Microsoft-Pressekonferenz?

Software-Gigant Microsoft hat bei der diesjährigen Pressekonferenz auf der E3 2016 neue Hardware, Software-Verbesserungen sowie massig Exklusiv-Titel vorgestellt. Was davon hat euch am besten gefallen? Stimmt in unserer Umfrage über eure Favoriten ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Samsung Galaxy S10 5G angekündigt: Ist das schon die Zukunft?

    Samsung Galaxy S10 5G angekündigt: Ist das schon die Zukunft?

    Nach Jahren des Wartens nimmt das Buzzword 5G 2019 Gestalt an. Samsung bringt eine Galaxy-S10-Variante auf den Markt, die den neuen Datenstandard unterstützt. Die 5G-Kompatibilität ist aber nicht das einzige Merkmal, welches das Galaxy S10 5G von seinen Schwestermodellen unterscheidet.
    Frank Ritter
  • Samsung Galaxy Active vorgestellt: Die Smartwatch für Sportbegeisterte

    Samsung Galaxy Active vorgestellt: Die Smartwatch für Sportbegeisterte

    Passend zum Galaxy S10 hat Samsung auch eine neue Smartwatch in petto: die Galaxy Watch Active. Dem Namen entsprechend richtet sich die intelligente Uhr vor allem an Sportbegeisterte. Auf ein heiß geliebtes Feature bisheriger Samsung-Smartwatches müssen Käufer allerdings verzichten. 
    Kaan Gürayer
* gesponsorter Link