Moto 360: Update auf Android Wear 5.1.1 wird endlich verteilt

Oliver Janko 9

Gute Nachrichten für alle Besitzer einer Moto 360: Die Smartwatch wird ab sofort mit Android Wear 5.1.1 ausgestattet. Mit dem Update halten einige neue Funktionen und Verbesserungen Einzug.

Moto 360: Update auf Android Wear 5.1.1 wird endlich verteilt

Mit einiger Verzögerung erhält jetzt auch Motorolas Moto 360 das große Update auf Android Wear 5.1.1. Ein kurzer Überblick über die neuen Funktionen: Der Nutzer kann durch simple Armbewegungen durch die Benachrichtigungen scrollen, Emojis direkt auf das Display malen und anschließend versenden oder neue Quick Access-Gesten nutzen. Und: Mit Android Wear 5.1.1 lässt sich die Moto 360 über eine WiFi-Verbindung nutzen, was vor allem dann praktisch ist, wenn das Smartphone außerhalb der Bluetooth-Reichweite liegt.

Moto 360 mit Android Wear 5.1.1: Drei Videos zeigen neue Funktionen

Damit aber nicht genug: Der neue Always On-Modus schaltet das Display nur in einen abgedunkelten Modus, deaktiviert es aber nicht vollständig. Benachrichtigungen können in jeder Situation betrachtet werden, nicht mehr nur exklusiv auf dem Homescreen, sondern auch, wenn beispielsweise gerade eine App genutzt wird. Mit „Moto Body“ wurde zudem die hauseigene Fitness-App mit einigen neuen Features eingeführt.

Das Update für die Motorola-Smartwatch hat lange auf sich warten lassen: Anfang des Monats hieß es noch, es sei unklar, wann die neue Version verteilt werde – Performanceprobleme würden den Entwicklern das Leben schwer machen, man arbeite gemeinsam mit Google an einer raschen Lösung. Diese dürfte nun gefunden sein, in den obigen Videos laufen alle Funktionen butterweich, der veraltete TI OMAP-Prozessor scheint mit Android Wear 5.1.1 gut klar zu kommen. Inwieweit sich die bereits jetzt bestehenden Probleme mit der Anpassung des Betriebssystems an die CPU in Zukunft negativ niederschlagen werden, ist unklar, man kann aber davon ausgehen, dass die Adaption auch mit den kommenden Versionen von Android Wear nicht einfacher wird.

Quelle: Motorola

Moto 360 bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung