Auf der IFA 2016 wurde das lang ersehnte Moto Z Play endlich vorgestellt. Die etwas abgespeckte Variante des Moto Z besitzt einen Snapdragon 625, Full-HD-Display und unterstützt sogar das Baukasten-System „Moto Mods“.

 

Motorola Mobility

Facts 

In den letzten Wochen gab es viele Gerüchte zum Moto Z Play. Während wir bezüglich der Bildschirmdiagonale bis dato noch im Dunkeln tappten, waren eigentlich alle anderen Spezifikationen schon draußen. Offiziell wurde das neue Smartphone aber erst im Rahmen der IFA 2016 vorgestellt.

In erster Linie soll sich das Moto Z Play in der oberen Mittelklasse einordnen. Bewerkstelligt wird das primär durch den Qualcomm-Snapdragon-625-Prozessor und den 3 GB großen Arbeitsspeicher. Das Display des Gerätes verfügt über eine Diagonale von 5,5 Zoll und löst mit 1.920 x 1.080 Pixel auf. Geschützt wird es mit der aktuellen Generation von Cornings Gorilla Glass 5.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Faltbares Motorola RAZR: So schön könnte die Rückkehr des Kult-Handys aussehen

Moto Z Play mit „Moto-Mods“-Unterstützung

Herausragend für ein Smartphone der Mittelklasse ist das Baukasten-Konzept. Motorola beziehungsweise Lenovo hat bereits mit dem Moto Z den Grundstein für ein modulares Smartphone gelegt. Mit den sogenannten „Moto Mods“ lässt sich das Smartphone für unterschiedliche Einsatzzwecke „tunen“ – so lässt sich zum Beispiel ein „JBL-SoundBoost“-Modul für das bessere Musikerlebnis anschließen. Mit dem Moto Z Play wurde auch noch ein neues Produkt der Moto-Mods-Familie vorgestellt: das „Hasselbad True Zoom“. Dabei handelt es sich um ein Kamera-Modul, das ein Objektiv mit 10-fachem optischen Zoom beinhaltet.

Moto Z Play: Preis und Release

Laut Motorola wird das neue Mittelklasse-Smartphone ab September in Europa erhältlich sein. Preislich werden für das Gerät 499 Euro fällig. Zu jenem Preis gibt es nur das Smartphone – die „Moto Mods“ müssen separat gegen Aufpreis erworben werden. Das neue Kamera-Modul wird 299 Euro kosten.

Moto Z Play: Alle Spezifikationen im Überblick

Display 5,5 Zoll Super AMOLED mit 1.920 x 1.080 Pixel (FHD, 403 ppi)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core (8 x 2 GHz), 64-Bit, 14 nm
Arbeitsspeicher 3 GB (LPDDR3)
Datenspeicher 32 GB (mittels microSD-Karte um bis 2 TB erweiterbar)
Kamera 16 MP mit Laser-Autofokus, f/2.0-Blende
Frontkamera 5 MP mit f/2.2-Blende
Akku 3.510 mAh
Konnektivität  Bluetooth 4.0 LE, LTE, NFC, Dualband-WLAN 802.11 a/b/g/n (2,5 und 5 GHz), GPS
Abmessung 156,4 x 76,4 x 7 Millimeter
Gewicht 165 Gramm
Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
Besonderheiten „Moto Mods“-Unterstützung, Fingerabdrucksensor, USB Type C, Aufladen mit TurboPower (9 Stunden Akkuleistung in 15 Minuten Ladezeit)
Farben Schwarz mit Geräterückseite in Silber, Weiß mit Geräterückseite in Fine Gold

Quelle: Motorola

Moto X Play bei Amazon kaufen Moto X Play mit Vertrag bei DeinHandy.de

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.