Dass Motorola in diesem Jahr einige neue Geräte vorstellen wird, ist bereits kein Geheimnis mehr. Allerdings scheint der Hersteller den Markt bis zum Ende des Jahres regelrecht überfluten zu wollen.

Schon seit einiger Zeit kursieren die Gerüchte zu einem Moto X+1, einem Nachfolger des beliebten Moto G sowie zu einem Google Nexus 6, welches in diesem von Motorola gefertigt sein soll. Wie TKTechNews nun berichtet, plant die ehemalige Google-Tochter bis Weihnachten stolze acht neue Geräte auf den Markt zu bringen. Im Einzelnen sollen das folgende Smartphones sein:

  • Droid
  • Droid Maxx
  • Droid Turbo
  • Moto S
  • Moto G
  • Moto X+1
  • Moto X Play
  • Nexus 6 (Shamu)

Allerdings soll der Marktstart einiger Smartphones angeblich am Erfolg des Moto X+1 abhängig gemacht werden. So plant Motorola den Gerüchten zufolge das 5,9-Zoll große Moto S einzustampfen und durch das Moto X Play zu ersetzen, wenn das diesjährige Flaggschiff-Smartphone keinen zufriedenstellenden Absatz verzeichnet.

Quelle: TKTechNews

Jan Hoffmann
Jan Hoffmann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?