Motorola CloudBB: Android-Desktop-System mit 18,5 Zoll Touch-Monitor

Amir Tamannai 8

Lösungen, mit denen Android auch als Desktop-Bestriebssystem eingesetzt werden kann, sehen wir immer wieder – von Tablets mit Tastatur-Docks über USB-Computerchen wie den Cotton Candy bis hin zu Mini-PCs wie dem VIA APC. Motorola höchstpersönlich bietet mit dem CloudBB genannten System in China nun eine zumindest optisch besonders ansprechende Lösung dieser Art an.

Motorola CloudBB: Android-Desktop-System mit 18,5 Zoll Touch-Monitor

Zugegeben, optisch ansprechend heißt in diesem Fall: Sieht irgendwie aus wie ein iMac – da das Teil bislang aber nur auf der chinesischen Website von Motorola angekündigt wird, scheint die Gefahr dafür von Apple verklagt zu werden erstmal gering.

Und was bietet der CloudBB, der auf die klangvolle interne Bezeichnung HMC3260 hört, so in technischer Hinsicht? Leider nicht ganz so viel High-Tech wie die Optik hoffen lässt: Der 18,5 Zoll große Touchscreen/Monitor, der mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln immerhin HD-Auflösung bietet, ist eigentlich das einzige wirklich Highlight. Der verbaute Freescale i.MX53 ARM Cortex A8-Prozessor mit 1 GHz Taktung hingegen erscheint uns ebenso unterdimensioniert, wie die verbauten 1 GB RAM, 4 GB interner Speicher (wie der Name des Systems ahnen lässt, soll alles in die Cloud gehen) und – am allerschlimmsten – die installierte Android-OS-Version 2.3.4 Gingerbread. Die wurde auch noch angepasst – sprich mit einem UI überzogen, das eine besonders überzeugende Desktop-Erfahrung bieten soll. Das ganze Paket kommt zusätzlich noch mit einer kabellosen Maus-Tastatur-Kombo zur Desktop-esken Bedienung.

Preis und Verfügbarkeit für das System gibt Motorola auf der Produktseite nicht an, dass der CloudBB je außerhalb von China erscheinen wird, halten wir ohnehin für unwahrscheinlich; aber das System zeigt, wohin es gehen könnte – und wenn Motorola schon so etwas im Portfolio hat, was spricht dann gegen eine performantere, vielleicht besser etwas umgestaltete Version des CloudBB für internationale Märkte?

Was denkt ihr – wäre eine schicke und leistungsstarke Desktop-Lösung mit Android eine Kaufüberlegung wert? Oder seid ihr der Meinung, das Googles Mobil-OS mobil bleiben sollte und auf dem Schreibtisch ohnehin keinen Stich gegen Windows, MacOS und Linux landen kann?

Motorola [via androidcentral]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung