Motorola lässt "Moto Maxx" als Markennamen schützen

Jan Hoffmann

Einigen Gerüchten zufolge wird Motorola in den kommenden Monaten einige neue Smartphones vorstellen. Eines dieser Geräte könnte das Moto Maxx sein, zumindest hat sich Motorola diesen Markennamen nun schützen lassen.

Motorola lässt "Moto Maxx" als Markennamen schützen

Um was es sich beim Motorola Moto Maxx für ein Smartphone handelt, ist bisweilen allerdings noch nicht bekannt. Auch das US-amerikanische Patentamt (USPTO) gibt selbstverständlich keine Informationen preis. Allerdings lässt der Name des Smartphones ein größeres Gerät vermuten, das selbstverständlich mit Android-Betriebssystem läuft.

Denkbar wäre dabei ein Nachfolger des Droid Maxx Smartphones, dessen Namen Motorola wegen eines Patentstreits mit Disney bekanntlich nicht mehr nutzen darf. Möglicherweise handelt es sich bei dem Moto Maxx auch um das gerüchteumwobene Nexus 6 Smartphone, welches Google einigen Gerüchten zufolge in diesem Jahr von Motorola fertigen lässt.

Moto-Maxx

Doch nun genug der Spekulationen. Sollte sich das Motorola Moto Maxx noch einmal im Netz blicken lassen, informieren wir euch natürlich zeitnah.

Quelle: USPTO via: AndroidPolice

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung