Die Smartphone-Sparte von Motorola ist mittlerweile fest in Googles Händen. Deshalb wird wohl auch über eine mögliche Kooperation der beiden Unternehmen bei der Herstellung einer Smartwatch gemunkelt. Motorola meldete jetzt ein Patent für eine Smartwatch mit flexiblem Display an.

 

Motorola Mobility

Facts 

Google: Kooperation mit Motorola?

Mittlerweile können die meisten großen Smartphone-Hersteller ebenfalls mit einer Smartwatch prahlen. Auch wenn sich natürlich über die Funktionalität der Smartwatches streiten lässt fällt auf: Technologie-Vorreiter Google hat noch keine smarte Uhr in seinem Repertoire. Möglicherweise kommt hier eine Kooperation mit dem hauseigenen Smartphone-Hersteller Motorola ins Spiel.

Kommt die Uhr von Google und Motorola tatsächlich?

Zumindest meldete Motorola hierfür gestern ein Patent an. Auch wenn diese Patente meist nicht sonderlich aussagekräftig sind, da sie lediglich mögliche Ideen für Diebstahl anderer Hersteller schützen, ist dieses Konzept sehr interessant: Es zeigt eine intelligente Uhr mit flexiblem Display. Ob und inwieweit diese zu uns finden wird, ist natürlich komplett unklar. Auch in der Vergangenheit gab es bereits Patentanmeldungen von Google und Motorola, die nicht realisiert wurden.

Da Wearables, so wie es scheint, das nächste große Ding sein werden, dürften wir wohl auch bald eines dieser Geräte mit dem Google-Logo zu Gesicht bekommen.

Quelle: androidauthority

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?