Motorola Moto G 2: Funktionalitäten & weitere Details (Leak)

Martin Malischek

Vom Nachfolger des Moto G ist noch ziemlich wenig bekannt, besonders im Vergleich zum Motorola-Flaggschiff Moto X+1, welches mit diesem vorgestellt wird.

moto-g-2-leak

Das Moto G von Motorola ist eines der erfolgreichsten Smartphones. Über die Gründe muss nicht lange philosophiert werden: Günstiges Smartphone mit passabler Hard- und Software für einen „unschlagbaren“ Preis.

Moto G 2: Für 5 Zoll-Sympathisanten

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Faltbares Motorola RAZR: So schön könnte die Rückkehr des Kult-Handys aussehen

Mit dem Moto G 2 (Name steht noch nicht fest) soll Motorola vor allem die Liebhaber größerer Smartphones ansprechen wollen: Mit 5 Zoll wird es aktuellen Gerüchten zufolge einen halben Zoll größer als sein Vorgänger.

Laut neuesten Informationen von hellomotoHK können wir bei dem Nachfolger außerdem dünnere Ränder, eine 8 Megapixel-Hauptkamera sowie Stereo-Frontlautsprecher erwarten. Die Stereo-Tonausgabe auf der Vorderseite war bereits bei einigen Leaks zu sehen.

Außerdem ist laut dem Tippgeber bei dem Moto G-Nachfolger ein MicroSD-Karten-Slot standardmäßig integriert, diesen bot der ehemalige Google-Konzern Motorola bis dato nur bei der verbesserten Moto G-Version an.

Moto G 2: Weitere Spezifikationen

Weiter soll beim Moto G 2 nach wie vor ein 720p-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln zum Einsatz kommen. Auch der Quad Core-Prozessor Snapdragon 400 bleibt den aktuellen Informationen zufolge weiterhin das Herzstück des Low Budget-Smartphones.

Mit einigen weiteren Motorola-Geräten wird das Moto G 2 am 4. September vorgestellt werden. Weitere Informationen zum Presse-Event von Motorola findet ihr hier.

moto-g-2
moto-g-2
moto-g-2_1
moto-g-2_1
moto-g-2_2
moto-g-2_2
moto-g_3
moto-g_3
moto-g-2_4
moto-g-2_4
moto-g-2_5
moto-g-2_5
moto-g-2_6
moto-g-2_6

Quelle: hellomotoHK (Facebook), via Android Headlines

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung