Produkte und Artikel zu Motorola

  • Moto G (2016): Renderbild zeigt Plus-Modell in Weiß

    Moto G (2016): Renderbild zeigt Plus-Modell in Weiß

    Das kommende Moto G (2016) zeigt sich vor der offiziellen Präsentation durch Lenovo als Plus-Modell erstmals auf einem Renderbild in Weiß und bestätigt so das bereits zuvor aufgetauchte Design. Erst gestern konnten wir in einem kurzen Video einen Blick auf die reguläre Variante des Moto G (2016) werfen, während sich nun die etwas umfangreicher ausgestattete Plus-Version zeigt. Optisch sind sich die beiden Smartphones...
    Peter Hryciuk 4
  • Moto G (2016): Mutmaßlicher Prototyp im Video zu sehen

    Moto G (2016): Mutmaßlicher Prototyp im Video zu sehen

    Die Spekulationen um die vierte Generation des Moto G nehmen zu: Zuletzt tauchten bereits Bilder und mutmaßliche Spezifikationen zum Smartphone auf – nun wurde ein Video veröffentlicht, das einen voll funktionsfähigen Prototypen des Moto G (2016) zeigen soll.
    Philipp Gombert 2
  • Moto G4 und G4 Plus: Neue Fotos zeigen Vorder- und Rückseite

    Moto G4 und G4 Plus: Neue Fotos zeigen Vorder- und Rückseite

    In letzter Zeit verdichten sich die Gerüchte um das kommende Moto G. Demnach soll das Smartphone in zwei Varianten erscheinen, darunter ein Plus-Modell. Nun sind Bilder aufgetaucht, die das Gerät angeblich von vorne und hinten zeigen.
    Philipp Gombert
  • Moto G4 und Moto G4 Plus: Erste Fotos und Spezifikationen aufgetaucht

    Moto G4 und Moto G4 Plus: Erste Fotos und Spezifikationen aufgetaucht

    Motorola arbeitet allem Anschein nach an zwei neuen Modellen der Moto G-Reihe. Neben dem Moto G4 wird es wohl auch eine zweite, etwas besser ausgestattete Variante geben, die wohl auf den Namen Moto G4 Plus oder Moto G Plus hören wird. Erste technische Daten zu den neuen Geräten existieren bereits, bestätigt ist wie so oft allerdings noch nichts.
    Oliver Janko 2
  • Moto X (2016) mit Fingerabdruckscanner in freier Wildbahn gesichtet

    Moto X (2016) mit Fingerabdruckscanner in freier Wildbahn gesichtet

    Das kommende Moto X (2016) zeigt sich vor der offiziellen Präsentation erstmals in freier Wildbahn auf einem Foto und enthüllt dort erste Details zum Design und zur Ausstattung. Es dürfte sich um das erste Smartphone handeln, welches nach der Übernahme durch Lenovo nicht mehr mit dem Motorola-Branding erscheint, sondern als „Moto by Lenovo“ vermarktet wird. Die Vorstellung wird im Juli erwartet.
    Peter Hryciuk 6
  • Schnäppchen: Moto G (2014) für 99 Euro

    DEAL Schnäppchen: Moto G (2014) für 99 Euro

    Schnäppchenjäger, aufgepasst: Wer noch nach einem soliden Android-Smartphone sucht, das eine möglichst nahe an Stock-Android orientierte Benutzeroberfläche besitzt, sollte das aktuelle Angebot zum Moto G (2014) nicht verpassen. Auf eBay bietet es der Medionshop nämlich zum Bestpreis von knapp unter 100 Euro an.
    Tuan Le 3
  • Lenovo XT1700 und XT1706: Mögliche Moto E (2015)-Nachfolger mit Licht und Schatten

    Lenovo XT1700 und XT1706: Mögliche Moto E (2015)-Nachfolger mit Licht und Schatten

    Nach dem Kauf durch Lenovo musste Motorolas Smartphone-Sparte der Marke „Moto by Lenovo“ weichen. Anfangs war man sich über die Zukunft der Moto-Reihe uneinig, schließlich gab man die Fortführung bekannt. Nun sind Informationen zu einem Gerät aufgetaucht, das den möglichen Nachfolger des Moto E (2015) darstellt.
    Philipp Gombert 4
  • Moto E (2015): Android 6.0 Marshmallow wird ausgerollt

    Moto E (2015): Android 6.0 Marshmallow wird ausgerollt

    Nachdem Motorola in den vergangenen Wochen und Monaten die Ober- und Mittelklasse versorgt hat, folgt nun die Einsteigerklasse: Für das Moto E (2015) wird ab sofort Android 6.0 verteilt. Damit erhält das kostengünstige Smartphone noch vor vielen teureren High-End-Geräten anderer Hersteller ein Update auf Marshmallow. 
    Kaan Gürayer 5
  • Moto G (2014): Update auf Android 6.0 Marshmallow wird ausgerollt

    Moto G (2014): Update auf Android 6.0 Marshmallow wird ausgerollt

    Dass Motorola die zweite Generation des Moto G mit Marshmallow ausstatten würde, war bereits seit Oktober vergangenen Jahres bekannt. Nach langer Wartezeit ist es jetzt endlich soweit: Nutzerberichten zufolge hat der US-Konzern damit begonnen, Android 6.0 für den Preisbrecher aus 2014 auszurollen.
    Philipp Gombert 4
  • Moto G (2015): Update auf Android 6.0 Marshmallow ab sofort verfügbar

    Moto G (2015): Update auf Android 6.0 Marshmallow ab sofort verfügbar

    Motorola hat damit begonnen, Android 6.0 für das Moto G (2015) auszurollen. Das gut 2 GB große Softwareupdate bringt die bekannten Verbesserungen aus Marshmallow, einige von Motorolas hauseigenen Apps sind im Zuge der Aktualisierung aber dem Rotstift zum Opfer gefallen. 
    Kaan Gürayer 2
  • Moto G (2015) und Moto 360 (2015): 130 Euro Rabatt beim Kauf beider Geräte

    Moto G (2015) und Moto 360 (2015): 130 Euro Rabatt beim Kauf beider Geräte

    Ein Angebot zum Verlieben: Zum Valentinstag zeigt sich Motorola von seiner spendablen Seite und gewährt insgesamt 130 Euro Rabatt beim gleichzeitigen Kauf des Moto G (2015) und der Moto 360 (2015). Da die Aktion in wenigen Tagen bereits endet, sollten sich interessierte Käufer aber beeilen. 
    Kaan Gürayer
  • Motorola: Moto G und Moto E werden nicht eingestellt

    Motorola: Moto G und Moto E werden nicht eingestellt

    Dementi: Motorola hat Berichte zurückgewiesen, wonach die populäre Moto G-Reihe eingestellt werden soll. Es gebe „keine Pläne, unser erfolgreichstes Smartphone in Rente zu schicken“, so der Hersteller gegenüber US-amerikanischen Medien. Darüber hinaus erläuterte das Unternehmen das zukünftige Zusammenspiel mit Lenovos hauseigener „Vibe“-Marke. 
    Kaan Gürayer 11
  • Motorola: Moto G- und E-Reihe werden eingestellt, weitere Änderungen 2016 [Update: Dementi]

    Motorola: Moto G- und E-Reihe werden eingestellt, weitere Änderungen 2016 [Update: Dementi]

    Ende eines Verkaufsschlagers: Wie Chen Xudong in einem Interview erklärte, wird sich Motorola in Zukunft auf High End-Smartphones konzentrieren und die Einsteiger- und Mittelklasse der hauseigenen „Vibe“-Reihe überlassen. Damit wird das populäre Moto G nicht mehr weitergeführt und findet nach drei Generationen sein Ende. Darüber hinaus äußerte sich ein Vice President von Lenovo zu den Plänen hinsichtlich Fingerabdruckscanner...
    Kaan Gürayer 10
* gesponsorter Link