Netflix prophezeit das Ende des klassischen Fernsehens

Martin Malischek 7

Der Netflix-Chef sieht nicht nur das Ende des Fernsehens in 15 Jahren voraus, sondern möchte auch den Kinos an den Kragen. Laut ihm befänden sich VoD-Portale derzeit im „Würgegriff der Kinos“.

Netflix prophezeit das Ende des klassischen Fernsehens

Internet und Fernsehen funktionierten noch vor einiger Zeit einerseits parallel, andererseits auch miteinander einwandfrei. Doch so langsam spricht das Internet dem Fernsehen seine Daseinsberechtigung ab, was sich auch im regen Zulauf bei Video-on-Demand-Anbietern zeigt.

Reed Hastings vergleicht den kommenden Werdegang des Fernsehens mit dem unserer Fortbewegungsmittel: „Es ist wie mit den Pferden. Pferde waren großartig, bis wir das Auto entdeckten.“ Ähnlich wird es dem Fernsehen ergehen, welches laut dem Netflix-Chef vielleicht noch bis 2030 für die breite Masse interessant ist.

Netflix: Ist das Fernsehen in 30 Jahren am Ende?

Google kauft Netflix? und Faltbare Smartphones im nächsten Jahr!

Ganz Unrecht hat er nicht, schließlich ist es doch deutlich angenehmer, für wenige Euro im Monat aktuelle Filme online anzusehen. Ohne Werbung und zu jedem erdenklichen Zeitpunkt. Wie groß das Interesse an Bewegtbild auf Abruf ist, zeigt auch der Erfolg des TV-Streaming-Anbieters Magine: Bei dem Anbieter können ausgewählte Fernsehsendungen im Nachgang angesehen werden.

Magine 30 Tage kostenlos testen *

Doch zurück zu Netflix: Laut Reed Hastings wird sein Unternehmen nicht nur dem klassischen Fernsehen, sondern auch Kinos gefährlich. Es sei an der Zeit „den Würgegriff von Kinos zu beenden“, was die Veröffentlichung angeht. Ginge es nach ihm, gäbe es keine zeitliche Trennung zwischen der Verfügbarkeit eines Films im Kino und auf Videoportalen.

Ein weiterer Branchenriese hat übrigens bereits 1946 dem Fernsehen sein baldiges Ende zugesprochen:

„Das Fernsehen wird nach den ersten sechs Monaten am Markt scheitern. Die Menschen werden es bald satt haben, jeden Abend in eine Sperrholzkiste zu starren.“
Darryl F. Zanuck, Chef der 20th Century-Fox, 1946 (Quelle)

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Netflix: Top 20 der besten exklusiven Serien des Streamingdienstes.

Video-on-Demand-Umfrage: Welcher ist der passende VoD-Dienst für euch?

Video-On-Demand-Anbieter: Welcher ist der passende für euch?

In den vergangenen Monaten & Jahren sind zahlreiche Video-on-Demand-Anbieter auf die Internet-Nutzer losgelassen worden. Doch welcher Dienst ist eigentlich der passende für euch?

Quelle: The Hollywood Reporter, via Winfuture

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung