Spiele bei Netflix – das hat der Streaming-Dienst geplant

Stefan Bubeck

Videospiele auf dem Fernseher, aber bei Netflix? Wie das gehen soll und was zu erwarten ist, das hat der führende Videostreaming-Dienst nun zum Teil verraten.

Spiele bei Netflix – das hat der Streaming-Dienst geplant
Bildquelle: Telltale.

Eines vorweg: Ein Spielerlebnis wie auf einer Xbox One, PS4 Pro oder einem Gaming-PC – das wird Netflix nicht bieten können. Es geht um eine andere Gattung Spiele, nämlich interaktive Filme, bei denen der Spieler in eine vorgefertigte Story eingreifen kann, indem er an bestimmten Stellen eine Entscheidung trifft.

„Minecraft: Story Mode“ wird bei Netflix erscheinen

Netflix kooperiert für seinen Vorstoß in die Welt der interaktiven Unterhaltung mit Telltale Games, einem Entwicklerstudio, das von ehemaligen LucasArts-Mitarbeitern gegründet wurde. Zum Portfolio von Telltale gehören einige Lizenztitel bekannter Marken, wie The Walking Dead: Michonne, Batman: The Telltale Series, aber auch Minecraft: Story Mode. Letzteres wird im Laufe dieses Jahres als fünfteiliger Stream bei Netflix erscheinen. Hier ein Eindruck vom Spiel, das bereits 2015 erstmals für PS3, PS4, Xbox 360, PC und Mac erschienen ist:

Der neue Tailer zum Minecraft: Story Mode – Season 2, Episode 3: Jailhouse Block.

Wie die Umsetzung für Netflix werden könnte, ist nicht endgültig klar – man sollte noch auf eine offizielle Ankündigung von Netflix warten. Ein Seitenblick auf Amazon Fire TV dürfte aber als Hinweis dienen: Dort steuert der Spieler das Spielgeschehen per Fernbedienung – allerdings nur sehr eingeschränkt. Das Minecraft-Spiel dürfte sich wohl an den bereits erhältlichen interaktiven Geschichten bei Netflix orientieren, bei denen die Storyline an entscheidenden Stellen in zwei Pfade aufgeteilt wird und der Spieler dann entscheidet, wie es weiter geht. Ein Beispiel hierfür ist das für Kinder entwickelte „Der gestiefelte Kater und das magische Buch“ („Puss in Book“), bei dem der aus den „Shrek“-Filmen bekannte Kater die Hauptrolle spielt. Wir erwarten also eher Casual-Unterhaltung als episches und herausforderndes Gameplay.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
11 Spiele, die du in unter 10 Stunden durchspielen kannst.

Netflix und Spiele: Wie geht es weiter und was ist mit Stranger Things?

In einem Statement bezüglich aufkommender Gerüchte äußerte sich Netflix gegenüber Techradar:

Wir können Minecraft bestätigen: Story Mode ist eine lizenzierte interaktive 5-Episoden Erzählreihe, die diesen Herbst für unseren Dienst kommt. Es ist eine Erweiterung unserer anderen interaktiven Geschichten wie Stretch Armstrong: The Breakout, Puss in Book und Buddy Thunderstruck. (…) Wir planen nicht, ins Spielegeschäft einzusteigen. Es gibt bereits ein breites Spektrum an Unterhaltung. Spiele werden immer filmischer, aber wir betrachten das was wir machen als interaktives Geschichtenerzählen.

Sowohl Netflix als auch Telltale bestätigen zudem eine Zusammenarbeit bei einem Stranger-Things-Spiel, das allerdings für Konsolen und PCs erscheinen soll und nicht bei Netflix:

Das Stranger-Things-Spiel dient eher Marketingzwecken und soll die Marke weiter stärken und bekannter machen. Ein Erscheinungsdatum hierfür wurde noch nicht genannt.

Quelle: Techradar

* gesponsorter Link