Start von „The OA“ Staffel 2: Trailer und alle Infos zum Mystery-Hit

Christin Richter 7

Seit dem „The OA“-Release am 16. Dezember 2016 warten die Fans des Netflix-Originals auf eine Fortsetzung der achtteiligen Serie. „The OA“ ist einzigartig, anders, mysteriös und lebt von den Berichten der einst blinden 28-jährigen Prairie Johnson (Brit Marling). Denn sie ist zurück – und kann wieder sehen! Jetzt wurden Starttermin und Trailer veröffentlicht. Hier lest ihr, welche Neuigkeiten es zu „The OA“ Staffel 2 gibt.

Prairie Johnson hat ein schweres Schicksal: Als Kind verlor sie nicht nur ihr Augenlicht, sondern auch ihren Vater. Auf der Suche nach ihm widerfahren ihr eine Reihe seltsamer Dinge, die sie fünf Auserwählten auf einem Dachboden bei Kerzenschein anvertraut. Was bedeuten die Narben auf ihrem Rücken? Warum nennt sie sich selbst OA? Und warum kann sie wieder sehen? Das künstlerische Programm-Kino zieht die Zuschauer während der ersten acht Folgen der ersten Staffel in den Bann. Die Serie des VoD-Anbieters lässt auch nach der Beantwortung der drängendsten Fragen genug Rätsel für eine zweite Season offen. Grund genug, die Geschichte über fünf Staffeln zu planen, wie Netflix-Vizepräsident Cindy Holland gegenüber dem Online-Magazin indiewire bestätigte.

Inhalt:

„The OA“ Staffel 2 – Neuer Netflix-Trailer

Im neuen Netflix-Trailer sehen wir, wie Prairie in einer Art neuer Dimension nach ihren Auserwählten Zuschauern der ersten Season sucht. Mit dabei sind Kingsley Ben-Adir, der den Ermittler Karim Washington spielt und Jason Isaacs, welcher Dr. Hunter Aloysius Percy verkörpert:

The OA Part 2: Official Netflix-Trailer.

„The OA Part 2“: Start der neuen Folgen auf Netflix

Endlich steht der Release-Termin fest: Wir sehen neue Episoden der mysteriösen Geschichte um Prairie Johnson ab dem 22. März 2019 auf Netflix.

Regisseur Zal Batmanglijs verkündete in seinem Instagram-Post vom 28. April 2018, dass es sich um den vorletzten Drehtag für die zweite Season von „The OA“ handelte.

Das bedeutet, dass inzwischen alle Szenen der Fortsetzung abgedreht sind. Drehbuchautorin und Protagonistin Brit Marling editiert die Serie seitdem und möchte laut ihrem Instagram-Post etwas Neues und Authentisches schaffen. Auf dem Foto sehen wir auf einem Fernsehbildschirm vor ihr, wie sie als Prairie mit blutiger Brust auf einem Operationstisch liegt. Es wird also auch in der zweiten Season mystisch und spannend…

Being in the edit is the hardest part of filmmaking for me. When writing or acting the only real limit is your imagination. When editing you have to tell the best story with what you had time to capture rather than what you can conceive of. Some days in the edit bay on @the_oa Part II are sublime — you restructure a sequence or cut out of a scene early and the story comes alive, or, an editor shows you a cut of a scene that never worked that well on the page but sings on screen. Other days in the edit are rough duty — you come face to face with your shortcomings and have to keep going, in fact, have to be inspired by those shortcomings to find something new and more authentic than what was planned. Thankfully we have amazing editors, allies and guides — one of whom is our producer at plan b Sarah Esberg (image 2 and 3 with co-creator @z_al ). She’s due to give birth any day now and still in the edit with @z_al and me giving invaluable ideas and insights. It’s early days but I will say this — something wholly original is emerging and that feels terrifying, which to me is a good sign.

Ein Beitrag geteilt von Brit Marling (@britmarling) am


Marling zeigte bereits in ihrem Twitter-Post aus Dezember 2017 die Scripte für die Fortsetzung von „The OA“ und kündigte die Dreharbeiten an. Auf den Covern sehen wir die Golde Gate Bridge (ein Hinweis, dass sich die zweite Staffel nach San Francisco verlagern könnte) und es sind einzelne Titel zu erkennen:

„The OA“ Episodenguide zu Staffel 2

Neben dem Start-Datum stehen auch schon die ersten Titel der neuen Folgen fest:

Folge Titel
1 Angel Of Death
2 tba
3 tba
4 Syzygy
5 tba
6 tba
7 tba
8 tba

Der Titel der vierten Episode – Syzygy – ist von mathematischer, biologischer und astronomischer Bedeutung. Wir assoziieren mit der Mysterie-Serie „The OA“ ganz klar Letzteres. In der Astronomie beschreibt Syzygy den Fall, wenn drei Himmelskörper in Reihe stehen – wie bei einer Mond- oder Sonnenfinsternis.

Die fünfte Folge könnte mit dem Wort „engineer“ (zu Deutsch Ingenieur) enden. Was genau diese Titel mit den neuen Folgen von „The OA“ Part II zu tun haben, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Myeriöser Teaser zu „The OA“ Staffel 2

Im offiziellen Netflix-Teaser zur zweiten Season sehen wir die Golden Gate Bridge, Nebel, Wasser und Rauch – im Rauch ist Prairies Gesicht versteckt. Könnt ihr es entdecken? Sie fragt nach „Homer“. Die Braille-Nachricht am Anfang des Teasers bedeutet „überlebt“. Zudem hören wir schwere Atemzüge. Erwartet uns in der Fortsetzung zu „The OA“ etwa Homers Nahtoderfahrung?

The OA Staffel 2 Netflix-Teaser.

„The OA“ Staffel 1: Inhalt der Mysteriy-Serie

Am außergewöhnlichen Konzept der „The OA“-Netflix Serie arbeiteten Regisseur Zal Batmanglij und Hauptdarstellerin Marling zusammen und ließen nicht nur übernatürliche Phänomene einfließen. Gleichermaßen werden auch tiefgründige Fragen wie beispielsweise zum Sinn von Leben und Tod aufgeworfen. Bald möchten die Zuschauer wissen, ob Prairie ihren fünf zusammengewürfelten Auserwählten die Wahrheit erzählt, und sie wirklich diese schrecklichen Dinge erlebt hat. Und von welcher Mission spricht sie unentwegt, bei der ihre Begleiter ihr helfen sollen? Die ersten acht Folgen verfliegen beim Binge Watching und im Anschluss möchte man direkt „The OA“ Staffel 2 streamen.

Wer nicht so lange auf die zweite Staffel „The OA“ warten kann oder möchte, kann sich das Netflix-Original „Stranger Things“ anschauen – ebenfalls eine mystische Serie mit dem Retro-Charme der 80er-Jahre. Ein ähnliches düsteres Konzept wie bei „The OA“ bietet auch die Science-Fiction-Serie „Travelers“, welche es auch bei Netflix im Angebot gibt.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick.

Den Klassiker der mystischen Serien bildet Akte X – inzwischen könnt ihr alle 11 Staffeln günstig in einer Komplettbox kaufen. Wir haben hier das Top-Angebot für die Blu-rays:

Akte X - Die komplette Serie *

 

„The OA“-Staffel 2: Zweite Season bestätigt

Brit Marling hat jetzt in einem Interview mit Vulture verraten, dass es eine zweite Staffel von „The OA“ geben wird. Sowohl Regisseur Batmanglij als auch Hauptdarstellerin Marling gaben schon vorher Hoffnung, dass die Netflix Originals-Serie fortgeführt wird und ihr schon bald „The OA“ Season 2 im Stream schauen könnt:

Marling konnte in einem Interview kurz nach Release der ersten Season ihre Vorfreude auf eine mögliche zweite Staffel nicht verbergen:

„It’s exciting to leave that gap between one season and another and see how people feel about it and what they’re thinking, and then to get to continue, to actually answer the questions. If we get to be so lucky as to get to another round, I would be so excited.“

Auch Batmanglij zeigte sich nicht abgeneigt und macht eine Fortsetzung von „The OA“ vom Erfolg der Mystery-Serie abhängig:

„Yes, we designed it that way. Whether it will happen or not, I think that’s up to you guys. All of you in the world. If people connect to it. I would like to see this story continue. . . . „

Stranger Things -Mystery-OST bei Amazon *

„The OA“-Staffel 2: Theorien zur Fortsetzung

Wir wünschen uns, dass in der zweiten Staffel von „The OA“ endlich mehr Rätsel aufgeklärt werden, als neue in die Handlung einfließen. Die Serie rund um die menschliche Natur, gespickt mit unerwarteten Wendungen und spirituellen Einflüssen hat noch so viel Potenzial, dass für die Fortsetzung zahlreiche Möglichkeiten offen stehen.

  • Zuallererst die Frage, ob Prairies Geschichten tatsächlich genau so passiert sind oder ob ihr Trauma der Nahtoderfahrung dafür sorgt, dass vielleicht nicht alles der Wahrheit entspricht.
  • Was ist mit Homer passiert? Hat er wirklich existiert oder entsprang er nur Prairies Phantasie? Sind Homer und French verschiedene Versionen einer einzigen, real existierenden Person? Wenn nicht – werden sich Prairie und Homer endlich wiedersehen?
  • Der Amokläufer am Ende von Staffel eins besitzt grüne Augen – so wie Homer. Könnte in der neuen Staffel ein Zusammenhang aufgestellt werden?

Fest steht, dass Brit Marling und Zal Batmanglij schon genau wissen, wie es weitergeht. Batmanglij äußerte sich dem Online-Magazin Variety gegenüber:

Brit and I figured out the whole thing. The whole thing’s a riddle. There are a lot of clues. Very few people have really picked up on all the clues. Our sound engineer picked up on a major one that kind of blew my mind. I was like, ‚That is designed for only the closest, creepiest viewer to find.‘

Video: The OA - Offizieller Trailer zur Netflix-Original-Serie

the-oa-official-trailer-hd-netflix.mp4.

Die Serie besitzt eine einzigartige Atmosphäre, als Zuschauer hängt man an Prairies Lippen und möchte unbedingt wissen, ob ihre Erzählungen nun wahr sind oder nicht. Das liegt unter anderem an der Schauspielleistung der Hauptdarstellerin und die dialoglastige Serie überrascht mit übernatürlichen Wendungen, ohne dabei ins Kitschige abzudriften. Zurecht wird es also neue Folgen mit Prairie geben. Sobald es Neuigkeiten zu Schauspielern und Inhalt von Staffel 2 gibt, erfahrt ihr es an dieser Stelle.

Originalartikel: 22.12.2016 / Letztes Update: 28.02.2019

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Rush Hour 4: Wann ist der Kinostart?

    Rush Hour 4: Wann ist der Kinostart?

    Zehn Jahre ist es her, dass Rush Hour in den deutschen Kinos anlief. Insgesamt spielten Rush Hour, Rush Hour 2 und Rush Hour 3 rund 850 Millionen US-Dollar an den Kinokassen rund um die Welt ein. Warum also nicht einen vierten Teil der erfolgreichen Action-Komödie produzieren? Wir sind der Frage nachgegangen, ob es einen vierten Teil geben wird, wie er aussehen und wann der Kinostart sein könnte.
    Maria Dschaak
* Werbung