Netflix mit Chromecast nutzen: Einrichtung und Installation

Martin Maciej

Mit Netflix ist nach Maxdome, Amazon Instant Video und Co. der nächste Streaming-Dienst im Herbst 2014 in Deutschland gestartet. Wer die Filme und Serien nicht auf dem PC-Monitor sehen möchte, findet einige alternative Wege, um das Bild auf ein anderes Gerät zu streamen.

So ist es z. B. auch möglich, Netflix mit Chromecast zu nutzen. Hier erfahrt ihr, was man dabei beachten sollte.

Chromecast-Apps für Android, die den TV-Stick aufwerten*

Netflix.

So kann man Netflix mit Chromecast einrichten

  • Das Streamen von Netflix mit Chromecast ist z. B. direkt über die Netflix-App für Android oder iPhone, bzw. iPad möglich.
  • Ladet euch die Netflix-App für das jeweilige Gerät kostenlos herunter.
Netflix
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos

Nun müsst ihr Netflix auf dem Chromecast-Stick einrichten.

 

  1. Verbindet Chromecast per HDMI mit dem Fernseher.
  2. Verbindet Chromecast mit dem WLAN-Netzwerk.
  3. Sorgt dafür, dass auch der PC, bzw. das mobile Gerät im gleichen WLAN angemeldet ist.
  4. Startet nun die Netflix-App für Android oder iOS.
  5. Auf dem PC öffnet ihr die Netflix-Webseite im Google Chrome-Browser.
  6. Nach dem Login in euren Netflix-Account klickt ihr das Cast-Symbol in der oberen, bzw. unteren Ecke auf der rechten Seite des Bildschirms an.
  7. Nun könnt ihr das Chromecast-Gerät as einer Liste auswählen.
    chromecast-cast-logo
  8. Einmal ausgewählt, wird das Bild von Netflix per Chromecast auf den Fernseher gestreamt.
  9. Wählt nun den gewünschten Film, bzw. die Serie aus, die ihr sehen möchtet und klickt auf „Wiedergabe“.
  10. Setzt euch auf euer Sofa, lehnt euch zurück und genießt den Netflix-Stream vom PC, bzw. Android oder iPhone über Chromecast auf eurem Fernseher.

Netflix kann über Chromecast mit 1080p gestreamt werden. Voraussetzung ist eine ausreichende Internetgeschwindigkeit (mindestens 5 MBit/s). Mit einem Chromecast Ultra kann man Serien und Filme sogar in 4K über Netflix streamen. Hierfür ist eine Geschwindigkeit von mindestens 25 MBit/s vorausgesetzt. Daneben könnt ihr auch Untertitel, andere Sprachen und 5.1-Surround-Sound mit dem HDMI-Stick nutzen.

Netflix mit Chromecast: Installation

Über die Netflix-App könnt ihr den Film wie gewohnt vor- und zurückspulen oder anhalten. Auch das Auswählen einer neuen Serien-Folge, die über HDMI auf dem TV-Gerät abgespielt werden soll, kann mit der App durchgeführt werden. Sollte der Stream von Netflix über Chromecast nicht funktionieren, stellt sicher, dass sowohl der HDMI-Stick, als auch auch streamende Gerät im selben WLAN angemeldet sind.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man Sky Go mit Chromecast nutzen kann. Zudem zeigen wir euch, wie man mit Chromecast Bilder streamen kann. Bei werstreamt.es könnt ihr sehen, welche Serien und Filme bei Netflix und Co. im Angebot sind.

Video-On-Demand-Anbieter: Welcher ist der passende für euch?

In den vergangenen Monaten & Jahren sind zahlreiche Video-on-Demand-Anbieter auf die Internet-Nutzer losgelassen worden. Doch welcher Dienst ist eigentlich der passende für euch?

Netflix über Chromecast geht nicht?

Unter Umständen kann es sein, dass das Chromecast-Symbol nicht in der Netflix-App erscheinen will. Stellt sicher, dass der HDMI-Stick eingeschaltet ist. Wichtig ist vor allem, dass sich der Stick und das Handy mit der Netflix-App im gleichen WLAN befinden. Daneben solltet ihr sicherstellen, dass die App auf dem neuesten Stand ist. Auch eine veraltete App kann dafür verantwortlich sein, dass das Chromecast-Symbol nicht in Netflix erscheint. Daneben solltet ihr Folgendes untersuchen, wenn Netflix nicht über den Chromecast mit dem Fernseher verbunden werden kann:

  • Stellt sicher, dass sich keine Sonderzeichen im Namen des Sticks befinden.
  • Stellt sicher, dass die aktuellste Version von iOS bzw. Android auf dem mobilen Gerät installiert ist.
  • Überprüft, ob das WLAN ordnungsgemäß funktioniert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung