Dieser Mini-NES-Controller sorgt für verlängerten Spielspaß

Lukas Flad 3

Heute ist das Mini-NES erschienen und gleich zum Release nur schwer zu bekommen. Im Paket liefert Nintendo neben der kleinen Konsole auch einen Controller mit. Dessen kurzes Kabel kann dem Spielspaß aber schon mal in die Quere kommen. Zum Glück gibt es eine kabellose Alternative.

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System – Eine Reise in die Vergangenheit.

Um die 30 vorinstallierten Spiele auf dem NES Mini spielen zu können, brauchst Du selbstverständlich einen Controller. Neben dem, der sich bereits in der Packung befindet, kannst Du auch einzeln einen nachkaufen. Das Problem bei dem offiziellen Controller ist dabei nur, dass er ein sehr kurzes Kabel hat.

Um während des Spielens nicht allzu eingeschränkt zu sein, gibt es jetzt aber eine mögliche Problemlösung von Nyko Technologies: der Miniboss-Controller. Das ist ein kabelloser Controller, der es Dir erlaubt, aus einer Entfernung von bis zu neun Metern deine Spielfiguren über den Bildschirm zu bewegen. Alternativ gibt es von Nyko auch ein sehr langes Adapter-Kabel, das Du auch für den mitgelieferten Controller benutzen kannst.

Der Miniboss kostet umgerechnet etwa 18 Euro und das Verlängerungskabel etwa 9 Euro. Beides ist derzeit nicht verfügbar. Wenn Du aber gerne ein komfortableres Spielerlebnis haben willst, solltest Du Dir vielleicht beides trotzdem mal näher anschauen und vormerken.

Lass Dich erinnern, wenn das Mini-NES wieder verfügbar ist *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung