Mario + Rabbids Kingdom Battle: Leaks zum Spiel für Nintendo Switch

Luis Kümmeler 1

Schon seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, dass Ubisoft am Crossover-Spiel Mario + Rabbids Kingdom Battle arbeitet. Nun, kurz vor der anstehenden E3 2017, sind angeblich weitere Leaks aufgetaucht, die umfangreiches Bildmaterial und Details zum Gesamtkonzept des Spiels beinhalten. Dieses soll im August dieses Jahres für Nintendo Switch erscheinen.

Rabbids Invasion.

Die E3 2017 steht vor der Tür – und wie in jedem Jahr, eilen der wohl wichtigsten Spielemesse der Welt Leaks zu kommenden Neuerscheinungen voraus. Neues zu Super Mario Odyssey gibt es aktuell noch nicht, über eine Quelle bei Ubisoft und die Seite Nintendo World Report hat es gestern aber offenbar Material rund um den Titel Mario + Rabbids Kingdom Battle ans Tageslicht geschafft. Dabei handelt es sich um ein abgedrehtes Crossover-Spiel, das die bunte Welt Marios mit Ubisofts Rabbids vereinen soll. Umfangreiches Anschauungsmaterial auf erwähnter Seite präsentiert das Konzept des offenbar „Nintendo Switch“-exklusiven Spiels.

Ubisoft will führender Dritt-Publisher für die Nintendo Switch werden

So handelt es sich wohl um ein Rollenspiel, das zu 35 Prozent aus Erkundungselementen und zu 65 Prozent aus rundenbasierten Kämpfen bestehen und vier Welten auf den Bildschirm zaubern soll. Anders, als das bei Nintendos Spielen für gewöhnlich der Fall ist, sollen die acht spielbaren Charaktere in Mario + Rabbids Kingdom Battle (Mario, Luigi, Peach, Yoshi und jeweils eine Rabbid-Version der vier) in taktischen Kämpfen mit Schusswaffen agieren. Der Titel soll etwa 20 Stunden Spielspaß und die Möglichkeit für kooperatives Spiel bieten.

Super Mario Odyssey: Abgefilmtes Material zeigt Spielareale

Mario + Rabbids Kingdom Battle wird offenbar bei Ubisoft Paris und Milan entwickelt, und sollte eigentlich als Überraschung im Rahmen der E3 2017 vorgestellt werden. Sollte sich das durchaus glaubwürdig aussehende Material als echt entpuppen, war’s das nun mit der Überraschung – wenn alles dabei bleibt, soll das Spiel aber dennoch im Spätsommer für Nintendo Switch erscheinen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung