Nach fünf Jahren Suche hat der Archivar Frank Cifaldi die erste Print-Anzeige für Nintendos NES gefunden. Sie wurde 1984 im Magazin „Consumer Electronics“ geschaltet. Das Bild dazu teilte Cifaldi via Twitter.

4 Fakten zum Mini-NES von Nintendo

Und wieder wurde ein Stück Gaming-Geschichte gerettet. Frank Cifaldi ist Archivar, Historiker (Games), ehemaliger Redakteur bei Gamasutra und derzeit auch Held der Stunde. Denn er ist der Finder der verlorenen Werbung. Genauer gesagt, der ersten Print-Werbung, die je für ein Nintendo NES erschienen ist. 1984 war das, im Magazin „Consumer Electronics“.

Seine durchaus als historisch zu bezeichnende Entdeckung stellte Frank auch direkt ins Internet, per Bild-Tweet. Damit tat er allen nachfolgenden Gamern - oder Werbe-und-Marketing-Experten - einen ziemlich großen Gefallen, denn das Internet vergisst bekanntlich nie. Und so können sich auch zukünftige Generationen an den Errungenschaften der Gaming-Industrie erfreuen.

Kotaku berichtet weiter, dass Frank die Ausgabe der Zeitung auf eBay gefunden hat, zu einem Preis von 6,99 US-Dollar. Außerdem sei es die zweite Ausgabe, die Frank innerhalb von fünf Jahren zu sehen bekam. Es war also extrem viel Glück dabei, dass er sie am Ende in Händen hielt.

Genau genommen handelt es sich bei dem abgebildeten Gerät aber um ein Advanced Video System von Nintendo. Das AVS war der erste Prototyp und bei dem schwarzen Gerät neben der Konsole handelt es sich nicht um das Spielmodul, sondern einen Controller - ohne Kabel!

 

Hier liest Du alles zur neuen Konsole Nintendo Switch

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Stephan Otto
Stephan Otto, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?