NES Classic Mini: So oft hat Nintendo die Retro-Konsole verkauft

Sandro Kreitlow

Das Nintendo Entertainment System Classic Mini ist seit dem 11. November 2016 auf dem Markt - bzw. auch nicht. Nintendo selbst wurde von den Verkaufszahlen überrascht und so ist die Retro-Konsole seit Monaten bereits ausverkauft.

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System – Eine Reise in die Vergangenheit.

Nintendos Retro-Konsole konnte eine ganze Menge Hype genießen. So wurden innerhalb des ersten Monats nach dem Launch mehr NES Classic Mini-Konsolen verkauft, als die Wii U im halben Jahr zuvor. Nach wie vor ist die kleine Retro-Konsole in jeglichen Geschäften und Online-Märkten ausverkauft oder wird nur noch zu einem immensen Preis angeboten, obwohl Nintendo Nachlieferungen schon im November versprochen hatte.

Wii U: Keine Nintendo-Konsole verkaufte sich weniger *

Nun sind die offiziellen Verkaufszahlen veröffentlicht worden. Auf der Investorenkonferenz von Nintendo präsentierte Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima, dass weltweit 1,5 Millionen NES Classic Minis verkauft wurden. Zumindest sei das die offizielle Zahl aller zur Verfügung stehenden Konsolen, welche für den Markt vorbereitet waren. Aufgrund der Produktknappheit kann davon ausgegangen werden, dass tatsächlich so viele Retro-Konsolen an den Käufer gelangten. An Nachlieferungen soll übrigens weiterhin gearbeitet werden.

Quelle: Nintendo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung