Wie Nintendo bereits vor einigen Monaten angekündigt hat, werden ab heute, dem 20. Mai 2014, verschiedene Online-Dienste für Wii- und DS-Spiele nicht mehr zur Verfügung stehen. Davon betroffen sind zahlreiche Titel wie Super Smash Bros., Pokémon und Professor Layton.

Die Wii wurde mittlerweile von der Wii U und der DS von dem 3DS/2DS abgelöst. Daher stellt Nintendo nun auch etliche Online-Dienste für zahlreiche Spiele dieser Plattformen ein und nimmt sie vom Netz. Somit können bei diesen Titeln unter anderem der Multiplayer, die Online-Ranglisten und das Matchmaking nicht mehr benutzt werden.

Allerdings werden Dienste wie DSi Shop, Wii Shop Channel, Internet Channel, DS/DSi Brwoser, Wi-Fi Connection Pay & Play und YouTube weiterhin funktionieren. Eine Auflistung aller Spiele, die von der Abschaltung betroffen sind, findet ihr hier.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Vom NES bis zur Switch: Die skurrilsten Entwicklungen für Nintendo-Konsolen

Quelle: Nintendo

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).