Nintendo: Animal Crossing für Android und iOS verschiebt sich

Philipp Gombert 4

Smartphone-Gamer dürfen sich auf zwei neue Nintendo-Spiele freuen. Während „Fire Emblem: Heroes“ bereits am Donnerstag erscheint, wird sich der Release von „Animal Crossing“ deutlich verschieben.

Super Mario Run in der Vorschau.

Mit „Super Mario Run“ hat Nintendo offenbar eine neue Plattform für sich entdeckt: Das Smartphone. Nun will das traditionsreiche Unternehmen die eigene Präsenz auf dem Mobilfunkmarkt mit „Fire Emblem: Heroes“ und „Animal Crossing“ weiter ausbauen. Ursprünglich sollten beide Spiele zeitgleich erscheinen, Anhänger der Animal-Crossing-Reihe müssen sich jedoch aufgrund von Verzögerungen noch eine Weile gedulden: Der Titel wird zwischen April 2017 und März 2018 erscheinen. Mit diesem doch recht groben Zeitrahmen müssen wir uns vorerst zufriedengeben — genauere Angaben machte Nintendo nicht.

„Fire Emblem: Heroes“ hingegen erscheint bereits am kommenden Donnerstag. Dabei handelt es sich um ein taktisches RPG — der Spieler muss seine Charaktere und Figuren in Schlachten schicken und deren Fähigkeiten dadurch weiter ausbauen. Ableger der Reihe wurden bereits für den Gameboy, (3)DS sowie die Wii veröffentlicht. Animal Crossing hingegen hat Ähnlichkeiten zu den Sims, gesteuert und versorgt werden hier allerdings Tiere.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Keine genauen Angaben zu Super Mario Run

Die Verzögerung des Titels gab Nintendo neben den Zahlen zum dritten Quartal 2016 bekannt. Der Profit lag bei umgerechnet rund 528,55 Millionen Euro, die antreibende Kraft war dabei „Pokémon Sonne und Mond“ mit knapp 15 Millionen verkauften Einheiten. Zu Super Mario Run für iOS — dem ersten Smartphone-Spiel Nintendos — wurden keine genauen Angaben gemacht. Besonders interessant wäre dabei die Zahl der Käufer der Vollversion zum Preis von 9,99 Euro gewesen.

Quelle: The Verge

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung