Nintendo Classic Mini: Mögliche Lieferprobleme für das Mini-NES bis Weihnachten (Update)

Lisa Fleischer

Da Nintendo offenbar nicht mit der riesigen Nachfrage für das Mini-NES gerechnet hat, könnte es bei der Auslieferung zu Engpässen kommen. Das zumindest teilte das Elektronik-Versandhaus comtech seinen Vorbestellern per E-Mail mit. 

Nintendo Entertainment System: NES Classic Edition Trailer.

Update vom 2. August:

Nintendo hat auf unsere Nachfrage reagiert und Stellung zum vermeintlichen Lieferengpass des Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System bezogen. Demnach sei die Anzahl der Mini-NES nicht limitiert. Egal, ob ihr also vorbestellt habt oder nicht, ihr werdet so oder so eine Chance auf die niedliche Retro-Konsole haben. Ob es wirklich einen Lieferengpass geben wird, wie comtech seinen Vorbestellern mitgeteilt hatte, wollte Nintendo aber nicht bestätigen. Und damit ist auch noch ungewiss, ob ihr die kleine Konsole schon bis Weihnachten euer Eigen nennen könnt.

Auf der diesjährigen gamescom wird das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System übrigens nicht anspielbar sein, ihr müsst euch also tatsächlich noch bis November diesen Jahres gedulden.

Hier könnt ihr den Nintendo Classic Mini bestellen*

Ursprüngliche News vom 28. Juli, 15:29 Uhr:

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Vom NES bis zur Switch: Die skurrilsten Entwicklungen für Nintendo-Konsolen

Das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System ist die diesjährige Konsolen-Überraschung schlechthin. Völlig unerwartet kündigte Nintendo die knuffige Retro-Konsole Mitte diesen Monats an. Mit den anschließenden, durchwegs positiven Reaktionen und den Unmengen an Vorbestellungen scheint der japanische Videospiele-Gigant aber nicht gerechnet zu haben.

Das Mini-NES versetzt euch zurück in die 80er-Jahre*

Wie das Technik-Versandhaus comtech nun all den Vorbestellern mitteilte, könnte es aufgrund der hohen Nachfrage zu Lieferschwierigkeiten kommen. Es ist demnach recht unwahrscheinlich, dass es Nintendo noch bis Weihnachten diesen Jahres gelingt, genügend Konsolen ausliefern zu können, um alle Kunden zu versorgen.

Der Online-Händler Amazon hat zumindest bislang keine vergleichbare E-Mail an Kunden verschickt, allerdings ist die Konsole sowie der Controller dort bislang ebenfalls ausverkauft. Ob und wann weitere Konsolen lieferbar sind, ist derzeit nicht bekannt. Wir haben diesbezüglich bei Nintendo nachgefragt und warten noch auf eine Antwort.

Das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System erscheint offiziell am 11. November. Die Retro-Konsole, auf der 30 klassische NES-Spiele vorinstalliert sind, kostet 69,99 Euro. Einen zusätzlichen Controller bekommt ihr für 9,99 Euro. Bald soll auch Nintendos nächste große Konsole, Nintendo NX, erscheinen. Wenn alles gut läuft, könnt ihr die mysteriöse Konsole schon ab März 2017 ausprobieren.

Habt ihr euch das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System auch vorbestellt und eine ähnliche E-Mail erhalten? Dann teilt es uns in den Kommentaren mit.

CI_NintendoClassicMiniNES_PS_Announcemen-rcm992x0

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung