Nintendo hat im Zuge eine Frage-und-Antwort-Runde bestätigt, dass noch in diesem Jahr mit einem ersten Smartphone-Spiel zu rechnen ist. Nintendo arbeitet dazu mit dem Mobile-Gaming-Unternehmen DeNA zusammen.

Nach der Ankündigung der Mobile-Games von Nintendo stellte sich unter anderem Nintendo-Präsident Satoru Iwata noch einigen Fragen. Darunter ging es unter anderem darum, ob bereits Spiele in der Entwicklung seien und wer den Hut dabei auf hat. Iwata meinte, dass sowohl DeNA, als auch Nintendo, je nach Spiel unterschiedlich stark an der Entwicklung beteiligt sein werden. Es sind in der Tat Spiele in der Mache, bei denen ein Release in 2015 realistisch erscheint. Nintendo wolle aber jedes Spiel einzeln ankündigen, wir werden den Release also rechtzeitig erfahren.

Die kommenden Smartphone-Spiele werden auf Nintendo-Marken basieren, aber komplett neu für mobile Endgeräte entwickelt, also keine bloßen Portierungen sein.

Quelle: Polygon, Nintendo

Amiibo: Sammelwahn oder cooles Feature?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Nils Lassen
Nils Lassen, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?