Nintendo: Sammelfiguren für Wii U und 3DS stehen in den Startlöchern

Annika Schumann 3

Im Rahmen der Bilanzpräsentation hat Nintendo ein neues Projekt vorgestellt, das sich NFP nennt. Dabei handelt es sich um Figuren, die das NFC-Feature auf der Wii U nutzen. NFP steht dabei für Nintendo Figurine Platform und ebenfalls NFC Featured Platform.

Nintendo: Sammelfiguren für Wii U und 3DS stehen in den Startlöchern

Das System wurde von Satoru Iwata vorgestellt, mitsamt einer Mario-Figur. Diese soll über verschiedene Titel hinweg in kompatible Spiele integriert werden und die Speicherstände mitnehmen können. Doch es wird nicht nur bei dem beliebten Klempner bleiben. In guter Skylanders-Manier wird es verschiedenste Nintendo-Figuren geben, die ihr sammeln und nutzen könnt. Da der Speicher nicht nur lesen, sondern auch schreiben kann, werdet ihr euren Charakter nach euren Wünschen designen, trainieren und aufziehen können.

Sehr viele Informationen wurden allerdings noch nicht bekannt gegeben, da Nintendo die NFP-Pläne auf der E3 ausgiebiger besprechen möchte. Die Figuren werden nicht nur mit der Wii U kompatibel sein, sondern auch mit dem Nintendo 3DS. Dafür wird Nintendo in der ersten Jahreshälfte 2015 einen Adapter veröffentlichen, der dann per Infrarot mit eurem Handheld kommunizieren kann. Für die Wii U soll das Feature bereits ab diesen Winter starten.

Quelle: Nintendo

* gesponsorter Link