Nintendo sieht rot: Neuer Markenauftritt in den USA

Martin Eiser 4

Seit 2006 hat Nintendo auf ein graues Logo gesetzt. Der Hersteller setzte bei seinem gesamten Auftritt auf weiße und graue Töne und wirkte dadurch seriös und erwachsen. Nun kommt wieder Farbe ins Spiel und man kehrt zu den Wurzeln zurück.

Nintendo sieht rot: Neuer Markenauftritt in den USA

In den letzten Monaten hat Nintendo damit begonnen, bei den lokalen Geschäften in den USA auf die Farben Rot und Weiß zu setzen. Nintendo of America folgt nun auch im Netz diesem Beispiel und passt den Auftritt auf Twitter und Youtube entsprechend an. Auch das My Nintendo-Logo ist in diesem Stil gehalten, was auf einen umfassenderen Wechsel beim Auftritt vermuten lässt. Auf der Website von Nintendo ist allerdings weiterhin das alte Design zu sehen.

Diese Farbkombination dürfte viele Nintendo-Anhänger freuen. Von 1975 bis 2006 setzten die Japaner bereits auf rot-weiß, wenngleich damals die Schrift in roter und der Hintergrund in weißer Farbe gehalten war. Die nun verwendete Kombination kam allerdings zwischen 1960 und 1968 zum Einsatz. Damals begann Nintendo auf sein Kerngeschäft mit Spielkarten und anderem Spielzeug. 1966 erschien unter anderem die Ultra-Hand von Gunpei Yokoi.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung