Kid Icarus

Entwickler: Nintendo | Release: 15. Februar 1987 | Genre: Action-Adventure

Kid Icarus (NES) – Gameplay Abonniere uns
auf YouTube

Über das Angel-Land herrschten zwei Göttinnen. Palutena brachte den Menschen Licht und Medusa machte den Menschen mit Finsternis das Leben schwer. Palutena wollte das nicht akzeptieren und verbannte sie in die Unterwelt. Aus Rache scharrte die finstere Göttin eine Armee von Monstern und Geistern um sich und nahm Palutena gefangen. Mit letzter Kraft schickte sie Kid Icarus, auch bekannt als Pit, einen magischen Bogen, um die alte Ordnung wiederherzustellen. Das Spiel basiert auf der gleichen Engine wie Metroid und ist spielerisch auch mit dem Action-Adventure vergleichbar. Allerdings fühlen sich einige Sprungpassagen mehr wie ein Jump'n'Run an. Du kannst Gegenstände kaufen, und die Welt ist aufgebaut wie in einem Arcade-Shooter, weil wir uns oft einfach nur nach oben vorarbeiten müssen. Dieser wilde Genre-Mix hat wohl auch dafür gesorgt, dass Kid Icarus heute einen Kultstatus genießt.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Vom NES bis zur Switch: Die skurrilsten Entwicklungen für Nintendo-Konsolen