Super Mario Bros. 2

Entwickler: Nintendo | Release: 28. April 1989 | Genre: Plattformer

Super Mario Bros. 2 (NES) – Gameplay Abonniere uns
auf YouTube

In dem Nachfolger von Super Mario Bros. reisen Mario, Luigi, Peach und die Prinzessin nach Subcon. Obwohl es sich ebenfalls um ein Jump'n'Run handelt, unterscheidet sich dieser Titel deutlich von seinem Vorgänger. Der Stil als auch die Spielmechaniken sind für die Reihe bis heute ungewöhnlich. Die Erklärung dafür ist schnell gefunden, denn es handelt sich dabei eigentlich gar nicht um ein offizielles Spiel der Reihe. In Japan nämlich wurde dieser Titel als Yume Kōjō: Doki Doki Panic ohne Mario und seine Freunde veröffentlicht. Super Mario Bros. 2 war in Fernost das, was im Westen später als Super Mario Bros.: The Lost Levels bekannt wurde. Dabei handelte es sich um eine direkte Fortsetzung von Super Mario Bros., für die sämtliche Level des eigentlichen Spiels neu gestaltet wurden. Der Schwierigkeitsgrad war bloß deutlich höher und Nintendo hielt das nicht geeignet für den Rest der Welt. Im Nachgang war das keine schlechte Entscheidung, denn gerade weil dieses Spiel so ungewöhnlich ist, macht es Spaß.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Vom NES bis zur Switch: Die skurrilsten Entwicklungen für Nintendo-Konsolen