Nintendo Direct Mini: Wie Nintendo mit seiner Verschwiegenheit das Internet verrückt machte

Lisa Fleischer

Am Anfang war das Nichts. Oder zumindest hätte nichts sein sollen, hätte Amazon nicht schon im Dezember 18 Platzhalter für Nintendo-Spiele veröffentlicht. Doch Nintendo bleibt gelassen – und löst damit den größten Hype seit langer Zeit aus.

Welche Spiele letzten Endes auf der Nintendo Direct Mini angekündigt wurden:

Nintendo Direct Mini - 11. Januar 2018.

Es ist inzwischen Normalität in der Gaming-Branche: Ein Publisher oder Entwickler plant eine große Ankündigung, die sie bis kurz zuvor geheim halten wollen. Ein Insider leakt die Informationen aber schon wesentlich früher. Der eigentliche Verantwortliche gerät in Panik und will Schlimmeres verhindern, in dem er den Leak so schnell wie möglich bestätigt. Das alles bleibt nicht lange im Gedächtnis; gibt es Anfang noch einen Hype, klingt der nach wenigen Tagen schon wieder ab und das Produkt verliert immer mehr an Bedeutung.

Dass das nicht immer so sein muss, bewies Nintendo mit der Nintendo Direct Mini am 11. Januar. Die wurde eigentlich schon Ende Dezember 2017 geleakt – inklusive genauem Datum. Anstatt darauf in irgendeiner Weise zu reagieren, blieb Nintendo aber weiterhin verschwiegen. Sicher konnten wir uns alle also nicht sein, alleine die Vermutung blieb im Raum stehen.

Du hast den gesamten Aufruhr um die Nintendo Direct verpasst? Alles Wissenswerte dazu haben wir dir hier zusammengefasst:

Nintendo verwirrt mit einem Bild das ganze Internet

Als es dann auf das besagte Datum zuging, starrte die Gaming-Welt wie gebannt auf die Social-Media-Accounts und Webseite der Videospiel-Giganten; wir Gaming-Redakteur hofften, jederzeit eine Ankündigung im Postfach zu finden. Doch vergebens: Alleine ein Bild auf dem russischen Nintendo-Account verriet, dass Fans bald schon mit Neuigkeiten rechnen könnten – in welcher Form, verrieten dieser aber auch nicht.

Könnte es sein, dass wir uns alle geirrt hatten? Gibt es gar keine Nintendo Direct? Ist alles nur ein Fake? Die Spannung stieg weiter – und Nintendo blieb gelassen. Ohne erklärenden Text postete der amerikanische Account des Unternehmens am 10. Januar einen kleinen, brennenden Roboter. Das war genug für die Gaming-Welt. Die amerikanische Seite GameSpot postete ein GIF von Reggie Fils-Aime, dem amerikanischen COO von Nintendo, untertitelt mit den Worten „Was ist falsch mit euch?“

Diese Ankündigungen gab es auf der Nintendo Direct Mini

Am 11. Januar dann lud ich Seiten von Nintendo gefühlt alle fünf Minuten neu, starrte gebannt auf den News-Feed – und wurde tatsächlich belohnt! Gegen 15 Uhr veröffentlichte Nintendo Informationen zu gleich 13 Spielen, darunter zahlreiche Release-Daten, Updates und sogar einige Neuankündigungen. Auch wenn diese nüchtern betrachtet gar nicht so grandios waren wie erwartet, saugte ich die Informationen auf wie ein Schwamm.

Nintendo hat es mit seiner Geheimniskrämerei geschafft, mehr Neugier bei seinen Fans zu wecken als manch anderer AAA-Publisher. Mit der Zurückhaltung machte uns das Unternehmen fast verrückt – und ließ uns nach Hinweisen suchen, anstatt selbst welche Preis zu geben. So viel Aufmerksamkeit kann dir keine teure Marketing-Strategie garantieren – und Nintendo bekam all das sogar ohne viel Zutun beschert.

Auch im letzten Jahr hat Nintendo offenbar alles richtig gemacht:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Nintendo macht unzählige Fehler und räumt 2017 trotzdem ab.

Und die Leute wollen mehr. Schon einen Tag nach der Nintendo Direct Mini spekuliert das Netz darüber, ob in 20 Tagen die nächste Nintendo Direct stattfinden wird – dann mit wesentlich größeren Ankündigungen als am 11. Januar.

Wie hast du die Zeit vor der Nintendo Direct Mini erlebt? Warst du genauso gespannt wie wir oder ist der Hype völlig an dir vorbeigegangen?

Bist Du der ultimative Nintendo-Fanboy?

Nintendo ist eines der wichtigsten und traditionsreichsten Gaming-Unternehmen der Welt. Selbst Nicht-Gamer kennen Super Mario. Was weißt Du aber als echter Gamer über das japanische Studio? Kannst Du wirklich von Dir behaupten, ein Nintendo-Fanboy zu sein?

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Jurassic World Evolution: Wir haben den Dino-Freizeitpark angespielt

    Jurassic World Evolution: Wir haben den Dino-Freizeitpark angespielt

    Ganze vier Filme existieren inzwischen zum Thema „Warum ein Park voller Dinosaurier keine gute Idee ist“. Frontier Development geht dennoch das Risiko ein und eröffnet einen weiteren. Gott sei Dank ist diesmal aber ein verantwortungsvoller Parkleiter zuständig — nämlich du.
    Alexander Gehlsdorf
  • God of War: Alle Trophäen - Leitfaden für 100%

    God of War: Alle Trophäen - Leitfaden für 100%

    Die Trophäen von God of War (2018) sollten erfahrene Achievement-Jäger vor keine allzu großen Herausforderungen stellen. Das liegt vor allem daran, dass ihr jede Trophy auch auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad erspielen könnt. Mit unserem Leitfaden helfen wir euch dabei und führen euch zur Platin!
    Christopher Bahner
* gesponsorter Link