Eigentlich hatten wir den 26. September bereits in den Kalender eingetragen als möglichen Termin für die Präsentation neuer Nokia Produkte, doch kurz vor der IFA 2013 veranstaltet das Unternehmen in Moskau noch ein Presse-Event am 28. August. Dabei soll es sich um eine Weltpremiere handeln, was natürlich im Grunde auf jedes bisher unbekannte Produkt anzuwenden ist, doch wenn das so hervorgehoben wird, dann muss es schon etwas Besonderes werden.

Bisher hat Nokia wirklich wichtige Produkte in New York vorgestellt, wobei Russland auch ein wichtiger Markt für das Unternehmen ist. Wieso sollte man Moskau also nicht auch für eine Präsentation eines sehr wichtigen Produktes nutzen. Es könnte sich dabei natürlich um ein spezielles Smartphone handeln, welches nur für diesen Markt dort gebaut wird, aber auch um eines der Geräte, die schon seit Monaten spekuliert werden.

Wir meinen natürlich das Windows RT Tablet, welches sich erst kürzlich auf einem ersten Foto gezeigt hat, und natürlich das 6-Zoll-Phablet mit dem Codenamen Nokia Bandit, welches von einem ersten Provider sogar bereits getestet werden soll. Beides sehr heiße Kandidaten, die zu den jeweiligen Terminen präsentiert werden könnten. Dabei wird sowohl bei dem 10,1 Zoll großen Tablet als auch beim Phablet eine ähnliche Ausstattung erwartet. Beide sollen jeweils mit Full HD Displays ausgestattet sein und von einem Snapdragon 800 Prozessor angetrieben werden. Beim Nokia Bandit Phablet würde natürlich Windows Phone 8 zum Einsatz kommen, müsste dann aber die neuste Version sein, die Quad-Core-Prozessoren und so hohe Auflösungen erlaubt.

Gegen ein Windows RT Tablet bereits zum Ende diesen Monats spricht eigentlich die Veröffentlichung von Windows RT 8.1 erst zum 18. Oktober. Die Nokia Geräte sind generell eigentlich relativ zügig auf den Markt gekommen, da wäre eine Wartezeit von mehreren Monaten vermutlich eher unklug. Windows Phone 8 GDR3 wurde aber bereits auf ersten Geräten gesichtet, da könnte das Phablet mit 6 Zoll durchaus auch jetzt schon vorgestellt werden.

In den nächsten Tagen dürften in jedem Fall weitere Informationen auftauchen. Spätestens aber am 28. August erfahren wir alle Details. Wir sind schon gespannt, was Nokia im Moskau zeigen wird.

via phonearena