Nokia 9: Fotos zeigen Prototyp mit Dual-Kamera, Snapdragon 835 und mehr

Peter Hryciuk 4

Das Nokia 9 hat sich vor wenigen Tagen in einem offiziellen Video gezeigt und legt nun einen neuen Auftritt hin. Geleakte Fotos zeigen das High-End-Smartphone mit nicht zu großem Display in einem Case, welches das finale Design verschleiern soll.

Nokia 9 mit absoluten High-End-Specs

Die nun aufgetauchten Fotos eines Prototypen des Nokia 9 bestätigen viele Spekulationen zu dem Smartphone. Es handelt sich also wirklich um ein High-End-Gerät, das mit einem Snapdragon-835-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet ist. Das Display besitzt eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, kommt aber nur auf eine Bildschirmdiagonale von 5,3 Zoll. Damit folgt Nokia nicht dem aktuellen Trend zu länglicheren Panels, die eine größere Bildschirmdiagonale besitzen. Mit diesen technischen Daten liegt es auf einem Level mit dem Galaxy S8 von Samsung und kann teilweise sogar mit einer besseren Ausstattung punkten. Bis zum Marktstart könnte der Preis des Galaxy S8 aber noch weiter sinken:

Wie im vorherigen Video nämlich schon zu sehen war, kommt das Nokia 9 mit einer Dual-Kamera, die von einem Dual-LED-Blitz und Laser-Autofokus unterstützt wird. Laut der Quelle ist die Bildqualität bisher aber noch nicht berauschend. Kein Vergleich also zu den Nokia-Smartphones, die mit PureView-Kameras auf den Markt gekommen sind. Bis zum finalen Release kann sich die Qualität der Bilder natürlich noch bessern. Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz.

Die weitere Ausstattung des Nokia 9 entspricht dem heutigen Standard. Es gibt einen Fingerabdruckscanner unter dem Display, einen USB-Typ-C-Port und Kopfhöreranschluss. Nokia setzt zudem auf kapazitive Tasten, wodurch das Display voll ausgenutzt werden kann.

Nokia 3, 5 und 6 im Hands-On.

Das Gehäuse besteht aus Aluminium und soll einen hochwertigen Eindruck machen. Das komplette Design wird leider von einer blauen Schutzhülle verdeckt – wobei das Video bereits einen Ausblick darauf gegeben hatte, was uns mit dem Nokia 9 erwartet.



Wann die Präsentation des Nokia 9 angesetzt ist und wie viel das High-End-Smartphone im Endeffekt kosten wird, ist noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass wir vermutlich nicht mehr zu lange auf die offizielle Vorstellung warten müssen.

Quelle: frandroid via winfuture

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung