Das Nokia Lumia 1520 ist momentan eines der gefragtesten Phablets. Es ist das erste Windows Phone 8 Gerät mit FullHD Display und dem starken Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor. Somit kann es auch mit der Konkurrenz wie beispielsweise dem Samsung Galaxy Note 3 (Test) mithalten. Wir haben unser Testgerät erhalten und werden es in den kommenden Wochen als primeräes Smartphone nutzen und beobachten, ob das Lumia 1520 mit Windows Phone bereits unser Android-Smartphone ersetzen könnte und das unter extremen Bedingungen, wenn wir unter anderem von der CES aus den USA berichten werden.

Zuvor möchten wir euch aber unseren ersten Eindruck und das Unboxing des Lumia 1520 zeigen. Für unseren Test haben wir die schwarze Version und das originale Nokia CP-623 Schutz Cover. Im Lieferumfang befindet sich lediglich das Ladegerät, ein MicroUSB Kabel, ein Headset, eine Kurzanleitung sowie das Sim-Tool zum Öffnen des Nano Sim-Karten und des Micro-SD Slots.

Dass das Lumia 1520 mit dem 6 Zoll Display zu den größeren Smartphones gehört ist klar. Dennoch sind wir überrascht wie gut das 1520 in der Hand liegt. Laut den technischen Daten ist das Lumia 1520 lediglich 8.2mm hoch. Allerdings fühlt sich das Gerät durch die abgerundeten Kanten wesentlich flacher an so könnte das angegebene Maß an der etwas hervorstehende 20 Megapixel Pureview Kamera gemessen worden sein. Das matte Polycarbonat fühlt sich auch sehr wertig an und konnte uns bereits bei früheren Lumia Devices überzeugen.

Das 6 Zoll FullHD Display ist im Vergleich zu anderen High-End Geräten von Nokia, kein AMOLED Display, sondern ein IPS Display. Dieses unterstützt trotzdem die eigene ClearBlack Technologie und eine weitere, durch die Lesbarkeit im Freien wesentlich erhöht werden sollte. Wie sich das Display in der Praxis macht, wird erst der ausführliche Test zeigen.

Ein Highlight ist natürlich auch die 20 Megapixel PurView Kamera mit OIS. Mittels der eigenen Camera Pro App sollte man hervorragende Bilder und Videos in Full HD aufnehmen könnten. Nicht vergessen sollte man den 3400mAh Akku der in Verbindung mit Windows Phone 8 für eine gute Laufzeit sorgen sollte.

Wir freuen uns schon auf die kommenden Wochen, in denen wir das Lumia 1520 ausführlich testen werden. Dann werden wir sehen, ob Windows Phone bereits eine gute Alternative zu Android ist. Die Hardware sieht auf jedenfalls vielversprechend aus wie ihr in unserem Unboxing und Hands-On Video sehen könnt:

20-Megapixel-Kamera-des-Lumia-1520
20-Megapixel-Kamera-des-Lumia-1520
Lumia-1520-Kamera-und-Lautstärke-Taste
Lumia-1520-Kamera-und-Lautstärke-Taste
Lumia-1520-in-der-Hand
Lumia-1520-in-der-Hand
Lumia-1520-mit-Nokia-CP-623-Cover
Lumia-1520-mit-Nokia-CP-623-Cover
Nokia-Lumia-1520-mit-Box-von-hinten
Nokia-Lumia-1520-mit-Box-von-hinten
Nokia-Lumia-1520-mit-Verpackung
Nokia-Lumia-1520-mit-Verpackung
Nokia-Lumia-1520-seitlich
Nokia-Lumia-1520-seitlich
Rückseite-des-Lumia-1520-Cover
Rückseite-des-Lumia-1520-Cover

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.