Nokia X: Preisbrecher-Smartphone jetzt bei Amazon vorbestellbar

Frank Ritter 16

Das knallbunte und extrem preiswerte Nokia X ist vorgestellt. Nun kann es auch vorbestellt werden. Amazon Deutschland listet das Einsteiger-Smartphone mit Nokias Android-Interpretation für 89 Euro – ohne Vertrag, versteht sich. Interessierte sollten schnell zuschlagen.

Nokia X: Preisbrecher-Smartphone jetzt bei Amazon vorbestellbar

Sicher nicht das performanteste, aber nichtsdestotrotz eines der wichtigsten Smartphones des soeben zu Ende gegangenen Mobile World Congress in Barcelona war das Nokia X. Denn das Gerät repräsentiert nicht nur die politisch brisante Entscheidung Nokias, auch Android-Geräte bereitstellen zu wollen — und das trotz der Quasi-Übernahme durch Googles Erzkonkurrenten Microsoft. Es ist mit brauchbaren Spezifikationen und einem UVP von 89 Euro auch noch unverschämt preiswert und wird, das prognostizieren wir, recht erfolgreich werden.

Hier noch einmal unser Hands-On zum Nokia X sowie dessen Schwestergerät, dem später erscheinenden Nokia X+.

Zu den Spezifikationen: Das Nokia X verfügt über einen Qualcomm Snapdragon S4 Play Dual Core-Chip mit 1 GHz Takt, der Arbeitsspeicher beträgt 512 MB. Intern sind 4 GB Speicher verbaut, der per microSD-Karte erweitert werden kann. Das 4 Zoll-IPS-Display verfügt über die Auflösung von 800 x 480. Als Betriebssystem ist ein massiv abgewandeltes Android 4.1 installiert, das auf dem Homescreen eine mit Windows Phone vergleichbare Kacheloptik mitbringt. Bei Nokias Android-Fork fehlen die Google-Dienste, stattdessen muss man auf mehr oder weniger gleichwertige Nokia- und Microsoft-Services zurückgreifen. Es ist allerdings möglich, APK-Dateien zu installieren. Wir gehen außerdem davon aus, dass die Bastler-Community bei Release des Gerätes nicht ruhen wird, ehe man den Play Store auf dem Nokia X nutzen kann. Dual SIM-fähig ist das Gerät auch, es nimmt mit HSPA bis 7,2 MBit/s und WLAN bis zum n-Standard Kontakt ins Netz auf. Die Kamera löst mit 3 MP auf, der Akku hat eine Kapazität von 1.500 mAh.

Wer zu den ersten gehören möchte, die das Nokia X auf Herz und Nieren testen, kann das Gerät ab sofort bei Amazon vorbestellen, allerdings zunächst nur in der schwarzen Version. Versandtermin und Gerätebild sind noch nicht aufgeführt, das Nokia X sollte allerdings in den nächsten Wochen erscheinen. Wir gehen davon aus, dass Amazon größere Quantitäten erhält und entsprechend viele Geräte an Vorbesteller versenden kann.

Habt ihr das Nokia vorbestellt? Sagt es uns — in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung