Vorstellung im 4. Quartal: Nokia kündigt neue Smartphones mit Android an

Thomas Lumesberger 8

Das Nokia-Comeback nimmt Züge an: Ein Mitarbeiter des finnischen Unternehmens hat jetzt bestätigt, dass Ende des Jahres drei oder sogar vier Android-Geräte von Nokia vorgestellt werden sollen.

Bereits Mitte Mai hat Nokia ein Comeback mit Android angekündigt. Seither war es still um das ambitionierte Vorhaben geworden – bis jetzt. Gegenüber dem chinesischen Magazin „The Paper“ hat sich Nokias Präsident für gemeinsame Arbeitsgruppen in China geäußert und bestätigt, dass im 4. Quartal 2016 drei bis vier Android-Geräte von Nokia vorgestellt werden sollen. Dabei wird es sich um Smartphones und Tablets handeln.

Auch wenn die Ankündigungen noch dieses Jahr gemacht werden sollen, der tatsächliche Launch der Geräte wird sich vermutlich ins nächste Jahr schieben.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Nokia Ion Mini: Dieses besondere Handy hat man uns vorenthalten

Ein echtes Comeback wird es bekanntermaßen leider nicht, denn hinter den Nokia-Smartphones und Tablets steckt ein finnisches Unternehmen Namens HMD, das von ehemaligen Nokia- und Microsoft-Mitarbeitern gegründet wurde und sich Anfang des Jahres die Lizenzrechte für den Markennamen gesichert hat. Für das Design und die Konzeptionierung sind die Finnen zuständig, die Fertigung wird an Foxconn ausgelagert.

Noch keine konkreten Informationen

Welche Märkte „Nokia“ mit den neuen Geräten bedienen wird und welche Spezifikationen die Geräte aufweisen werden, ist noch nicht klar. Es gibt allerdings Gerüchte, dass zwei Premium-Smartphones kommen sollen. Android 7.0 Nougat, Displays mit einer Bildschirmdiagonale von 5,2 beziehungsweise 5,5 Zoll, ein Snapdragon-820-Prozessor, eine 22,6-MP-Kamera und ein Metallgehäuse stehen unter anderem derzeit als vermeintliche Spezifikationen im Raum.

Quelle: The Paper via AndroidAuthority (Artikelbild: Flickr/Kārlis Dambrāns)

HTC 10 bei Amazon kaufen *HTC 10 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Video: Nokia N1 vorgestellt

Nokia N1 vorgestellt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung