Windows-Phone-Nokia gegen iPhone 4/4S: Klarer Sieg für Apple im Browser-Test

Florian Matthey 12

Microsoft bewarb sein im September letzten Jahres erschienenes Windows-Phone-Update mit dem Codenamen „Mango“ Monate vor dessen Veröffentlichung damit, dass die HTML5-Leistung deutlich höher als die des iPhones liege. Ein neues Vergleichsvideo zeigt, dass sich dieser Vorteil mit dem im Oktober erschienenen iOS 5 auch in der jüngsten Hardware-Generation erledigt hat.

Das auf dem Nokia-Blog My Nokia veröffentlichte Video lässt das Windows-Phone-7-Smartphone Nokia Lumia 800 gegen ein iPhone 4 mit iOS 4.3 und iOS 5 und ein iPhone 4S mit iOS 5 antreten. In den meisten Browser-Tests liegt das Nokia-Smartphone deutlich hinter beiden iPhones in allen Konfigurationen, lediglich im HTML5-Benchmark schafft das Gerät es auf den zweiten Platz – hinter dem iOS-5-iPhone 4S.

Apples Safari-Browser ist auf dem iPhone 4 also in beiden Versionen des Apple-Betriebssystems in den meisten Bereichen deutlich schneller als das Microsoft-Betriebssystem auf dem Nokia-Smartphone. Und auch im HTML5-Test liegt das Gerät nur um weniger Bilder pro Sekunde hinter dem Windows-Phone-Gerät.

Das iPhone 4S verfügt über einen Dual-Core-Chip, dessen Taktfrequenz bei 800 Megahertz liegen soll. Das Lumia 800 arbeitet mit einem Chip mit einem Prozessorkern mit 1,4 Gigahertz Taktfrequenz. Der Apple-A4-Chip im iPhone 4 besteht ebenfalls aus nur einem Prozessorkern mit einer wahrscheinlichen Taktfrequenz in Höhe von 800 Megahertz.

* gesponsorter Link